Wir verwenden auf unserer Website Cookies von Drittanbietern (z.B. Google Analytics, Google Adsense) und einen eigenen Cookie.

Ein Klick auf den nachfolgenden Button setzt eben diesen Cookie und schließt diesen Hinweis.

Mehr Infos dazu und vielen weiteren Dingen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen
◀︎
▶︎

Die Strände von El Cotillo.

Ideal zum Kiteboarden, Windsurfen und zum Baden.

Die Strände von El Cotillo im Norden von Fuerteventura sind bestens geeignet um zu Surfen, zu Kiteboarden oder um einfach nur einmal entspannt zu baden. Da an der Westküste, durch die stetigen Winde und den starken Wellengang ideale Surfbedingungen herrschen, ist der Strand Playa del Castillo besonders gut von den Surfschulen und Windsurfern besucht.

Playa del Castillo auf Fuerteventura

Aber auch der Strandabschnitt beim Museo de la Pesca Tradicional, dem Fischfangmuseum, ist ein beliebter Surfspot, auch bei Kiteboardern. Hier sind die Wellen besonders stark und wild. Auch der Wind weht an der Nordwestküste von Fuerteventura recht ordentlich.

Playa Los Lagos de Cotillo von El Cotillo

Der Strand Los Lagos de Cotillo ist ein hellsandiger, flach in den Atlantik gehender, ruhiger Badestrand. Er ist ideal für ein Familienurlaub. Kleinere Strandbuchten die durch Felsen getrennt sind, bestimmen das Strandbild.

Das Wasser ist kristallklar und der Atlantik schimmert türkisblau und ist somit ideal zum schnorcheln. Am Strand selbst befinden sich kleinere Aparthotels, wie zum Beispiel das ruhige und strandnahe Hotel Apartamentos Lagos de Castillo.

Schnorcheln auf Fuerteventura

Am Nachbarstrand La Concha findet jährlich, das immer beliebter werdende Musikfestival Fuerteventura en Musica statt. In den, verschlafen wirkenden aber doch sympathischen, Ortskern von El Cotillo sind es nur wenige Autominuten.

Die kleinen Strandbuchten Caletillas nahe des Faro del Toston im Norden von El Cotillo, bieten ein ruhiges Strandvergnügen.