Wir verwenden auf unserer Website Cookies von Drittanbietern (z.B. Google Analytics, Google Adsense) und einen eigenen Cookie.

Ein Klick auf den nachfolgenden Button setzt eben diesen Cookie und schließt diesen Hinweis.

Mehr Infos dazu und vielen weiteren Dingen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen
◀︎
▶︎

Anzeige

Traditionelle Kunst auf El Hierro

Kunsthandwerk, Museen und Folklore auf El Hierro

Traditionelles Kunsthandwerk der Einwohner von El Hierro ist das Korbflechten aus Weiden, die Stickerei, Häkeln und das aufwendige Weben an traditionellen Webstühlen. In den Orten Valverde, Sabinosa, El Mocanal, El Pinar und Frontera trifft man noch am häufigsten auf traditionelle Handarbeit.

Schmiedearbeiten und die kanarische Holzschnitzkunst zählen ebenfalls zum Kunsthandwerk von El Hierro. Es werden Löffel, Schalen und Kastagnetten aus dem Holz von Buchen, Kastanien oder Kiefern geschnitzt.

Landschaften auf El Hierro

Jedes Jahr, zur Sommerzeit, veranstaltet die Inselverwaltung von El Hierro in einigen Ortschaften zahlreiche Handwerksmärkte, unter anderem das Bimbache openART Festival im Juli. Touristen können in Valverde, im Casa de Las Quinteras, eine ethnografische Ausstellung über Handwerkskunst besichtigen und dor Souvenirs kaufen. Es liegt im Viertel Tesine, in der Calle Armas Martel und ist sonntags geschlossen.

 
Folklore und Volksbräuche

Eine der wichtigsten traditionellen Feierlichkeiten findet, seit 1741, alle 4 Jahre am ersten Samstag des Monats Juli statt. Die einmonatige, heilige Prozession der Madonnenstatue und Schutzheiligen Virgen de Los Reyes. Sie wird von Ortschaft zu Ortschaft, mit feierlichem Tanz, Trommelmusik und Gesang durch geschmückte Strassen, bis nach Valverde getragen. Der 28 Kilometer lange Weg Camino de la Virgen beginnt, in der im 18. Jahrhundert gebauten Kapelle Santuario de Nuestra Senora de los Reyes. An der beliebten Prozession Bajada de La Virgen de los Reyes nehmen viele Einwohner aber auch einige Touristen teil.

Verkehr auf El Hierro

Weitere, wichtige Feierlichkeiten sind die Fiesta Nuestra Senora de La Candelaria in Los Llanillos, das Fest zu Ehren von San Jose in Isora im März und die Fiesta der Nuestra Senora de Fatima, sowie das Fest der Laternen im September. Auf allen kanarischen Inseln wird zu Ehren der jeweiligen Schutzpatrone, in vielen Ortschaften, zu unterschiedlichen Zeitpunkten, in farbenfrohen Kostümen und zu kanarischen Klängen gefeiert.

 
Museen auf El Hierro

Im Dorf Guinea befindet sich das archäologische Museum und bei Valverde das ethnografische Museum für Völkerkunst. Wenn Sie sich für die urzeitlichen Eidechsen interessieren, sollten Sie unbedingt das Museum El Lagartario in Frontera aufsuchen. Hier werden in einem Projekt die Rieseneidechsen beobachtet und erforscht.

Anzeige