Costa Calma auf Fuerteventura

Die große beliebte Feriensiedlung im Süden

Costa Calma auf Fuerteventura

Costa Calma ist eine künstliche, stetig wachsende Feriensiedlung und einer der beliebtesten Ferienorte auf Fuerteventura. Hier befinden sich einige Shopping Center wie z.B. das El Palmeral mit seinen Boutiquen, viele Restaurants und Bars, Sport sowie Freizeitangebote, eine Tankstelle, Banken, Apotheken, Postämter und Ärzte.

Avenida de Jahn Reisen

Ein Blickkfang in Costa Calma ist der künstlich angelegte, sattgrüne Wald entlag der Hauptstraße FV-2, sowie die beeindruckende Windkraftanlage mit dem großen Vogelschutzgebiet. Costa Calma bedeutet 'ruhige Küste'. Der Strand geht flach in dem Atlantik hinein, ist nicht wild und daher ideal geeignet für einen Familienurlaub mit Kindern.

Strand in Costa Calma

Von Costa Calma aus erstreckt sich in südwestlicher Richtung, kilometerweit die herrliche Dünenlandschaft Risco de Paso mit ihren Strandlandschaften Playa de Sotavento und Playa Barca. Die Playa de Sotavento wird hauptsächlich von den Surfern besucht, denn hier finden die jährlichen Surf- und Kiteboard Weltmeiterschaften statt.

Fuerte Action auf Fuerteventura

Zum Frühstück, mittags oder abends ist das Fuerte Action ein angesagtes Lokal. Hier trifft sich gerne die Surferszene, denn es gehört zum nahen Rene Egli Surfcamp an der Palya de Sotavento.

Costa Calma:
› Stadtplan  › Bildergalerie  › Video