Kapitel in diesem Thema:

Montana Tindaya

Der heilige Berg im Norden von Fuerteventura.

Punta de la Banella

Die Nord-West Ecke von Fuerteventura mit kuriosem Leuchtturm.

Punta de Jandia

Der südwestlichste Zipfel von Fuerteventura.

Archäologisches Museum

Auf den Spuren der Ureinwohner

La Atalayita

Bilder der historischen Fundstätte bei Pozo Negro auf Fuerteventura.

Faro de Entallada

Der Leuchtturm in der Nähe von Las Playitas.

Hafenimpressionen

Bilder und Eindrücke von den Häfen der Insel.

Die Tomas Grau Guerra

Eine der schönsten Strandpromenaden auf Fuerte.

Villa Winter, Cofete

Die sagenumwobene Villa von Gustav Winter, bei Cofete.

Oasis Park 1, La Lajita

Ein Besuch im Zoo von Fuerteventura,
Teil 1.

Oasis Park 2, La Lajita

Teil 2 des Besuches im Zoo
von Fuerteventura.

Baku Park, Corralejo

Spass für die ganze Familie im Wasser- und Freizeit Park.

Montana Tindaya Fuerteventura

Der heilige Berg der Ureinwohner,
der Montaña Tindaya in der Gemeinde La Oliva.

Der heilige Berg der Ureinwohner, der Montana Tindaya ist eines der Naturdenkmäler von Fuerteventura. Er liegt mitten in einem Naturschutzgebiet nahe der gleichnamigen Ortschaft, im Nord-Westen von Fuerteventura, in der Gemeinde La Oliva.

Neben diversen Mythen und - teils esoterischen - Eigenschaften ranken sich auch diverse, hochumstrittene Projekte um das wohl imposanteste Naturdenkmal von Fuerteventura.

Tindaya:
› Weitere Information zum heiligen Berg Tindaya