Wir verwenden auf unserer Website Cookies von Drittanbietern (z.B. Google Analytics, Google Adsense) und einen eigenen Cookie.

Ein Klick auf den nachfolgenden Button setzt eben diesen Cookie und schließt diesen Hinweis.

Mehr Infos dazu und vielen weiteren Dingen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen

Anzeige


Kanaren Tourismus boomt - wächst aber kaum noch

Von Michael Ludwig, 28.08.2017

Der Tourismus auf den kanarischen Inseln läuft auf Hochtouren. Die drei großen Inseln des Archipels stagnieren bei den Wachstumszahlen aus den Hauptmärkten. 

Auf Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa unterscheiden sich die Zahlen deutscher Urlauber kaum von denen des Vorjahres. Die britischen Besucher legten zwar noch einmal zu, aber der Peak scheint auch hier bald erreicht.

Urlauber aus Österreich, Polen - die vor einigen Jahren noch absolute Nischenmärkte waren - legten deutlich zu.

La Palma hingegen verzeichnet ein Plus von 7 % allein bei den Urlaubern aus Deutschland. Auf Lanzarote machten sogar über 10 % mehr Deutsche Urlaub.

Insgesamt rechnet man dieses Jahr mit 1,8 Mio. Besuchern aus Deutschland auf den Kanaren. Zum Vergleich: ca. 3,2 Mio kommen aus Britannien.


auf facebook teilen…

‹ zurück

Anzeige