Wir verwenden auf unserer Website Cookies von Drittanbietern (z.B. Google Analytics, Google Adsense) und einen eigenen Cookie.

Ein Klick auf den nachfolgenden Button setzt eben diesen Cookie und schließt diesen Hinweis.

Mehr Infos dazu und vielen weiteren Dingen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen

Kapitel in diesem Thema:

Fuerteventura Blog

Aktuelle Ergänzungen, Berichte, Meldungen und Neuigkeiten über Fuerteventura, die Kanaren, Urlaub und Reisen.


Frohes neues Jahr! Frohe neue Jahresplaner.

Von Michael Ludwig, 03.01.2015

Wir wünschen allen Besuchern von fuerteinfo.net ein frohes neues Jahr 2015. Lassen Sie es sich dieses Jahr besonders gut gehen und genießen Sie das Leben.

Und damit das auch besonders gut klappt, haben wir die beliebten fuerteinfo.net Jahresplaner upgedatet.

Die Versionen mit den Ferien der einzelnen Bundesländer, sowie die Standardversion ohne Ferientermine 2015 und die ganz besondere Off Season Version, in der die Zeit ohne Ferien in Deutschland markiert ist, stehen ab sofort zum Download bereit.

fuerteventura fuerte blog

Download der Jahresplaner 2015 natürlich in der fuerteinfo.net download zone

Artikelansicht ›

» facebook


Wölkchen im Flugzeug

Von Michael Ludwig, 19.11.2014

Wenn man so im Flugzeug sitzt und es kommt weisser Dampf aus den Lüftungsschlitzen über einem, dann muss man nicht in Angststarre verfallen, das ist normal.

fuerteventura fuerte blog

Kalte Luft aus der Klimaanlage trifft auf die warme Luft der Kabine und kondensiert. Dann entstehen die 'Wolken', die man oben im Bild (dramatisiert) sieht. Stellt sich dem geneigten, fliegenden Reisenden die Frage, ob es wohl möglich ist, dass aus dem Dampf irgendwie Regenwolken werden und ob es dann im Flugzeug regnet könnte - Schirm im Handgepäck ist ja immer so eine Sache. Obwohl, bei unserem letzten Rückflug hatte tatsächlich jemand einen - auf Fuerteventura für 10 Euro teuer erstandenen - Sonnenschirm im Handgepäck.

Artikelansicht ›

» facebook


Costa Calma: Eine Autobahn im Vorgarten

Von Michael Ludwig, 19.11.2014

Die Arbeiten an der neuen FV-2 in der Umgebung von Costa Calma schreiten langsam aber stetig fort. In den letzen Monaten hat man nun mit der Asphaltierung der Fahrbahndecken begonnen - und allmählich kann man den konkreten Verlauf der Umgehungsstrasse erahnen, durch die Vorgärten der Villen, Bungalows und Ferienhäuser.

weiterlesen ›

» facebook


Die kurze Geschichte von Rodriguez

Von Michael Ludwig, 18.11.2014

Den kleinen roten Kater aus dem Stella Canaris hat es bös erwischt. Wie böse war auf Twitter und Facebook zu sehen und muss nicht nochmal gezeigt werden. Die schweren Verletzungen hätten Roddi beinahe getötet - aber er ist dem Sensenmann nochmal von der Schippe gesprungen - dank der Mithilfe einiger Menschen, bei denen wir uns hier, auch in Roddis Namen, bedanken möchten...

weiterlesen ›

» facebook


Mal etwas Anderes: Rom

Von Michael Ludwig, 18.11.2014

Frei nach dem Motto 'Woanders ist auch schön' haben wir im Frühjahr dieses Jahres ein paar Tage in der Hauptstadt Italiens verbracht und damit quasi der Antike einen Besuch abgestattet.

fuerteventura fuerte blog

Wie nicht anders zu erwarten, ist aus diesem Städtetrip inzwischen eine kleine Website mit Informationen über Rom geworden. Leider ist direkt am ersten Tag, bereits auf dem Hinflug, eines der Objektive zu Bruch gegangen, sodass wir alle Fotos mit einem Ultraweitwinkel 'knipsen' mussten. Bei der Vielfalt an Sehenswertem und den ausufernden Bauwerken war dies aber nicht zwingend ein Nachteil - aber es ist ein sehr guter Grund nochmal nach Rom zu fliegen…

Artikelansicht ›

» facebook


Fuerteventuras schönste Strände.

Von Andrea Robers, 20.09.2014

In der fuerteinfo.net download zone gibt es unser 16-seitiges PDF 'Erholung an Fuerteventuras schönsten Stränden' kostenlos zum download auf den heimischen Rechner, Tablets und Smartphones.

Artikelansicht ›

» facebook


Neuer Look auch fuertecars.de

Von Michael Ludwig, 01.03.2014

Auch unsere kleine Schwesterseite fuertecars.de hat sich einer kleinen Redesignkur unterzogen und kommt nun mit einem etwas übersichtlicherem Aussehen daher.

fuerteventura fuerte blog

Mietwagen für die Sonneninsel(n) jetzt in noch schöner...

Artikelansicht ›

» facebook


Der Norden bringt dem Süden die Sonne.

Von Andrea Robers, 22.02.2014

Das Wetter ist ja momentan im Süden von Fuerteventura nicht so dolle. Heute mittag sah es in Costa Calma am Strand ziemlich genau so aus:

fuerteventura fuerte blog

Also eher so hellgrau in dunkelgrau. Aber es scheint bald so als wenn es morgen besser würde. Aus dem Norden (wo es die letzten Tage gar nicht so schlecht gewesen sein soll, sagt zumindest Machtheld von Fuerteventura Dog Rescue) kommt der blaue Himmel in den Süden. In Jandia sah das dann heute nachmittag sehr beeindruckend aus, wie 'Gut' versucht 'Böse' zu verdrängen:

fuerteventura fuerte blog

Mit ein bisschen Glück kann man sich dan morgen bei schönstem Sonntagswetter ein bisschen Sonne auf den Bauch scheinen lassen oder einfach nur mal wieder den blauen Himmel geniessen für den Fuerteventura eigentlich so bekannt ist. So sieht er üblicherweise aus:

fuerteventura fuerte blog

Artikelansicht ›

» facebook


Neues Jahr. Neuer Look.

Von Michael Ludwig, 22.02.2014

Inzwischen ist es fast schon eine Tradition, dass sich die Optik von fuerteinfo.net kurz vor oder nach dem Jahreswechsel ändert. So ist es auch heute wieder einmal passiert, dass die neue Optik online gegangen ist.

Erfreulicher Weise ohne große Probleme. Darauf dann nachher erstmal ein kühles 'Sankt Michael'...

fuerteventura fuerte blog

Wobei - wie Frau fuerteinfo.net berichtet - eine Heiße Schokolade wohl angebrachter wäre. Angesichts der eher mauen Temperaturen und der himmelstechnisch eher grauen Umgebungsbeleuchtung.

Artikelansicht ›

» facebook


Olimpo. Aufgegeben.

Von Andrea Robers, 19.02.2014

Während Morro Jable sich tapfer aufrecht hält, hat es in Jandia eine neue Restaurantschließung gegeben. Seit gut einer Woche bleibt es im Olimpo dunkel. Statt Live-Musik gibt es dort bald - so die Gerüchte - eine Einkaufsgelegenheit für Parfüms und Accessoires.

fuerteventura fuerte blog

In ein paar Monaten soll eröffnet werden und die umliegenden Restaurants und Geschäfte sehen die Sache daher eher positiv, folgt man doch einhellig der Milchmädchenrechnung: Mehr Menschen = mehr Gäste = mehr Umsatz.

Irgendwie scheint der Tellerrand der Hoffnung manchmal besonders hoch zu sein. Über denselben möchte scheinbar niemand schauen müssen. Denn, mal ganz unverbindlich, bevor eine Parfümerie in ein ehemaliges Restaurant einziehen kann, da muss ersteinmal umgebaut werden - monatelang. Und wieviele Erholung suchende Urlauber gönnen sich ein Tässchen Kaffee oder ein gepflegtes Bier direkt neben einer Baustelle? Einer? Zwei?

Artikelansicht ›

» facebook


‹ neuere Beiträge lesen

ältere Beiträge lesen ›