Wir verwenden auf unserer Website Cookies von Drittanbietern (z.B. Google Analytics, Google Adsense) und einen eigenen Cookie.

Ein Klick auf den nachfolgenden Button setzt eben diesen Cookie und schließt diesen Hinweis.

Mehr Infos dazu und vielen weiteren Dingen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen

Kapitel in diesem Thema:

Fuerteventura Blog

Aktuelle Ergänzungen, Berichte, Meldungen und Neuigkeiten über Fuerteventura, die Kanaren, Urlaub und Reisen.


Fuerteventura: Playitas hat wieder geöffnet

Von Andrea Robers, 22.06.2011

Das bei Sportlern beliebte Hotel und Sportresort Playitas in Las Playitas ist seit dem 20. Juni 2011, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wieder geöffnet.

fuerteventura fuerte blog

Es wurden erhebliche Baumaßnahmen und Schönheitsreparaturen in der großen und strandnahen Anlage durchgeführt. Bereits am Dienstag, den 21. Juni 2011, ging es ab 10 Uhr morgens mit KARA-T-ROBICS los, gefolgt von Aerobickursen, Aquatraining, Stretching, Spinning und Dance Music.

Also, wer sich fit halten möchte in seinem Fuerteventura Urlaub, der sollte sich ins Playitas einquartieren. Die idyllische Ortschaft Las Playitas befindet sich in direkter Nähe. Gut ausgebaute Fahrradwege oder der Leuchtturm Faro de la Entallada laden zu weiteren Erkundungen der Umgebung ein.

Artikelansicht ›

» facebook


Fuerteventura: Centro de Arte Canario noch geschlossen.

Von Andrea Robers, 22.06.2011

Das Kanarische Kunstzentrum Centro de Arte Canario an der Calle Salvador Manrique de Lara in La Oliva ist noch bis zum 10. Juli 2011 geschlossen.

fuerteventura fuerte blog

Die Türen des Kunstzenrums im Norden von Fuerteventura wurden bereits am 15. Mai 2011 geschlossen, um es für die bevorstehende Saison für die Besucher heraus zu putzen.

Nach den Renovierungsarbeiten und der verdienten Pause für das Personal, können sich Kunstinteressierte wieder, wie gewohnt von montags bis samstags zwischen 10:00 bis 17:00 Uhr, informieren und die Kunstobjekte der kanarischen Künstler anschauen.

Artikelansicht ›

» facebook


Fuerteventura: Musikfestival in El Cotillo

Von Andrea Robers, 22.06.2011

Das Musikereignis Fuerteventura en Musica findet dieses Jahr am 1. Juli und 2. Juli statt. Wieder am wunderschönen Strand Playa de La Concha in El Cotillo, im Norden von Fuerteventura. Dort können Musikbegeisterte in traumhafter Kulisse und warmen Temperaturen den Livebands bereits zum achten Mal zuhören.

fuerteventura fuerte blog

Der Eintritt ist kostenlos und das Festival startet am 1. Juli um 20.30 Uhr mit dem Auftritt der Band Blues de Gofio aus Fuerteventura.

Weitere Musikacts wie u.a. DJ Dub Pablo aus Madrid, Alex Cuba aus Kanada sowie Juan Perro aus Zaragoza, Terrakota, Expavi von den Kapverden und Raimundo Amador aus Sevilla mit Flamencoklängen. Die Musiker werden auch dieses Jahr wieder die zahlreichen Festivalbesucher mit ihrer Musik begeistern.

Weitere Information und einen Busfahrplan findet man auf der offiziellen Webseite Fuerteventura en Musica. Der offizielle Werbetrailer und einen Eindruck über die Strandlocation gibt es hier zu sehen:


Artikelansicht ›

» facebook


In zehn Stunden geht es los. Auf nach Fuerteventura.

Von Michael Ludwig, 05.06.2011

Nur noch ein paar Stunden trennen uns vom Abflug nach Fuerteventura. Mit der Air Berlin geht's um 05:50 Uhr ab Düsseldorf in Richtung Fuerte, diesmal ins Stella Canaris nach Jandia.

14 Tage ausspannen und neues Material (Infos, Fotos, Videos) zusammentragen. Das ist zumindest der Plan. Ausserdem versuchen wir mal so eine Art Reisetagebuch - mehr oder weniger live - per Twitter ins Netz zu stellen. Unsere Tweets mit dem Reisegezwitscher gibt es dann hier zu sehen und zu lesen...

Artikelansicht ›

» facebook


Dia de Canarias - Feiertag auf den Kanaren.

Von Andrea Robers, 29.05.2011

Jedes Jahr am 30. Mai feiern die Einwohner der Kanaren ihren 'hochheiligen' Nationalfeiertag Dia de Canarias. Geschichtlich geschehen ist der 30. Mai 1983 der Tag an dem die Kanarische Regierung zum ersten Mal, in Santa Cruz de Teneriffa, tagte und damit den Status einer autonomen Provinz erhielt. Die Franco Diktatur war damit auf den Kanarischen Inseln Geschichte.

fuerteventura fuerte blog

An dem wichtigsten Feiertag in der Geschichte der Kanaren wird in jeder größeren Ortschaft auf traditionelle Weise gefeiert. Mit Volkstänzen, Musikern und traditionellem Essen feiern die Canarios jedes Jahr ihren Dia de Canarias bis in die frühen Morgenstunden, Touristen sind dazu herzlich eingeladen.

Auf Fuerteventura - zum Beispiel - feiern die Canarios an der Avenida Maritima in Puerto del Rosario und führen den beliebten Volkstanz Baile de Taifas auf.

Artikelansicht ›

» facebook


Aschewolke 2011. Die Luft ist rein. Fast zumindest.

Von Michael Ludwig, 26.05.2011

Die Aschewolke, die gestern zur Schließung von drei deutschen Großflughäfen geführt hat, scheint sich so langsam aber sicher in Wohlgefallen aufzulösen. Das Vulkansystem Grimsvötn stösst geringere Mengen Asche aus. Wie das nachfolgende Bild zeigt, sieht die Prognose für den 27. Mai 2011 ganz gut aus. Die Hauptverkehrsrouten von Deutschland auf die Kanaren sind frei von störender Asche.

fuerteventura fuerte blog

Wenn es dabei bleibt, daß Grimsvötn sich beruhigt und nicht plötzlich Schluckauf bekommt, dann wird sich die Situation in den nächsten Tagen 'aufklären'.

Bild: © British Crown copyright 2011, the Met Office

Artikelansicht ›

» facebook


Aldiana Fuerteventura – mehr Sport, mehr Strand … mehr Leben!

Von Gastautor, 25.05.2011

Der Aldiana Club auf Fuerteventura ist die erste Adresse für alle die ihre freien Tage mit dem passenden Sportangebot ausstatten möchten. Die Clubanlage befindet sich in Jandia unweit dem kleinen Ort Morro Jable oberhalb des 20 km langen und flach abfallenden Strandes. Die Anlage bietet den für Aldiana bekannten hohen Standard, welcher alle Bereiche eines wohlverdienten Urlaubs abdeckt.

Von A wie Ankunft bis Z wie Zusatzleistungen werden die Aldiana Clubber nach allen Regeln der 'Urlaubs' - Kunst verwöhnt. Doch nicht der ganz normale Standard ist es der den Club Aldiana Fuerteventura zu dem außergewöhnlichen Club macht, den er heute darstellt und es jedes Jahr zig 1000enden Touristen beweist.

Wer sich für den Club Aldiana Fuerteventura entscheidet, der hat einen Volltreffer in Sachen Sport und Eventmanagement gelandet. Tauchen im kristallklaren Atlantikwasser, Wassersport mit Kitesurfen, Windsurfen und Segeln, Wellness in entspannter Atmosphäre, Radsport vom Trainingslager bis zum Mountainbike-Trip oder sämtliche Fitnessangebote von der Langhantel bis zum perfekten Personal Coaching. Der Aldiana Fuerteventura Club bietet alles für den sportlichen Urlaub.

Entspannt aktiven Urlaub genießen – Cluburlaub Aldiana Fuerteventura!

Wer seinen Urlaub nicht nur im Fitnessklub, im Wasser oder auf dem Radl verbringen möchte, der hat im Aldiana Fuerteventura einen Eventkalender, der den Urlaubstag auf 48h verlängern sollte. Ob es nun verschieden Arten von Camps oder diverse andere Events sind, im Clubangebot finden Gäste zum Beispiel das Beach-Volleyball-Camp mit Gundula Krause und Cordula Pütter.

Aber auch ein Teenie Dance Camp, die Tennis-Camp Wochen, die Streetball-Tour 2011, Tauchspecials mit Technik, Foto und Sightseeing sowie verschiedene Yoga-Angebotes sind mit der Buchung im Aldiana Fuerteventura Club inbegriffen. Somit wird aus urlaub – URLAUB!

Wenn man die positiven Eigenschaften des Aldiana Fuerteventura Clubs in einer Kurzform zusammenfassen möchte, dann würde dies wie folgt aussehen: Entspannung pur im Aktivurlaub.

Artikelansicht ›

» facebook


Aschewolke 2011. Hamburg und Bremen dicht.

Von Andrea Robers, 25.05.2011

Die beiden größeren Flughäfen im Norden von Deutschland sind bereits geschlossen, die ersten Flüge wurden bereits gestrichen. Abflüge bis 11:00 Uhr sind in Hamburg, bis auf zwei, die auf den späten Nachmittag geschoben wurden, komplett gestrichen. Am Flughafen Bremen bietet sich ein ähnliches Bild - Abflüge bis 13:00 Uhr sind vollständig gestrichen, darunter auch ein Flug auf die Kanaren nach Gran Canaria.

Infos zu den aktuellen Abflügen vom Flughafen Hamburg und vom Airport Bremen. Mit der Schliessung von Tegel und Schönefeld, den beiden Berliner Airports wird ab 11:00 Uhr gerechnet.

Die Aschewolke bewegt sich im Laufe des Tages weiter Richtung Süden und kann schon heute Nacht die Westküste Frankreichs erreichen.

Artikelansicht ›

» facebook


Aschewolke 2011 erreicht Dänemark und Deutschland.

Von Michael Ludwig, 24.05.2011

Die Aschewolke, die das Vulkansystem Grimsvötn ausstößt erreicht auf den Flightlevels 000 - 200 Dänemark und die deutschen Küstengebiete.

Das nachfolgende Bild zeigt die Situation, wie sie für heute abend 18 Uhr (GMT) erwartet wird.

fuerteventura fuerte blog

In den darauf folgenden Stunden, so die Prognose, wird die Wolke aus Staub sich nur wenig verschieben. Das Bild zeigt die erwartete Situation um 0 Uhr (GMT) am 25.05.2011.

fuerteventura fuerte blog

Ab heute abend bzw. morgen früh wird es also für die Flughäfen in Norddeutschland interessant über die Verschiebung und Streichung von Flügen nachzudenken.

Rot eingefärbt sind die Bereiche mit hoher Aschekonzentration, grau mit mittlerer Aschedichte und blau mit geringer Menge an Aschepartikeln je Kubikmeter Luft.

Bilder: © British Crown copyright 2011, the Met Office

Artikelansicht ›

» facebook


Die Aschewolke 2011 zieht in den Süden.

Von Andrea Robers, 23.05.2011

Die Aschewolke des Vulkansystems Grimsvötn zieht langsam aber beständig in Richtung Süden. In den nächsten 24 Stunden wird mit Beeinträchtigungen des Luftraumes über Schottland und Irland gerechnet. Aber nix genaues weiss man nicht, da die Wetterbedingungen in dem Gebiet recht instabil sind.

Die Flugrouten von Deutschland auf die Kanaren sind also bis jetzt nicht von dem Vulkanausbruch betroffen. Die Aschekonzentration ist in den niedrigen Flightlevels 000 - 200 (0 - 20.000 Fuss) mit über 4.000 Mikrogramm pro Kubikmeter besonders hoch.

Artikelansicht ›

» facebook


‹ neuere Beiträge lesen

ältere Beiträge lesen ›