Wir verwenden auf unserer Website Cookies von Drittanbietern (z.B. Google Analytics, Google Adsense) und einen eigenen Cookie.

Ein Klick auf den nachfolgenden Button setzt eben diesen Cookie und schließt diesen Hinweis.

Mehr Infos dazu und vielen weiteren Dingen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen

Kapitel in diesem Thema:


26 Prozent weniger Touristen auf Fuerte.

Von Michael Ludwig, 16.07.2009

Während man im Juni noch mit weniger als 15 % Rückgang bei den Urlauberzahlen auf Fuerteventura rechnete - und - sich somit vor dem Kanarendurchschnitt sah, sind die nun veröffentlichten Zahlen für Fuerte sehr, sehr ernüchternt.

Im ersten Halbjahr kamen satte 26 % weniger Urlauber an Fuerteventuras Strände. Die stille Insel macht ihrem Namen damit alle Ehre und setzt sich somit an die Spitze der Verliererliste. Dicht gefolgt von Lanzarote (-24 %) und Gran Canaria (-23 %).

Laut Flughafengesellschaft AENA wurden knapp 4 Millionen Touristen im ersten Halbjahr 2009 auf die Kanaren geflogen - 500.000 weniger als im Vergleichzeitraum 2008.

Diejenigen, die vor gerade mal 30 Tagen den geringsten Rückgang befürchteten, hat es nun am härtesten getroffen. Vielleicht ist es jetzt die richtige Zeit für Fuerteventuras Urlauberbranche, die Strategie neu zu überdenken...


auf facebook teilen…

‹ zurück