Wir verwenden auf unserer Website Cookies von Drittanbietern (z.B. Google Analytics, Google Adsense) und einen eigenen Cookie.

Ein Klick auf den nachfolgenden Button setzt eben diesen Cookie und schließt diesen Hinweis.

Mehr Infos dazu und vielen weiteren Dingen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen
◀︎
▶︎

Externe Linkempfehlung:

Billigreisen

Unser Fuerteventura Blog ist auch bei folgenden Blog-, RSS- und Feed-Verzeichnissen zu finden:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Bloggeramt.de
RSS Verzeichnis

Anzeige

Fuerteventura Blog

Aktuelle Ergänzungen, Berichte, Meldungen und Neuigkeiten über Fuerteventura, die Kanaren, Urlaub und Reisen.

Beach-Volleyball Camp im Club Robinson Jandia Playa.

Von Michael Ludwig, 28.07.2011

Beach-Volleyball ist ja eine von diesen Sportarten, bei denen sehr viel Wert auf das optische Erscheinungsbild der Sportler(innen) gelegt wird. Scheinbar gibt es im Reglement sogar eine Vorschrift für die textilen Maximalmaße. Nicht ohne Grund wird Beach-Volleyball daher gerne als Sport der 'knappen Höschen und harten Bälle' bezeichnet (und wenn man sich das jetzt mal Wort für Wort ins Englische übersetzt wird es gleich dramatisch lustiger).

Wie dem auch sei, der Club Robinson Jandia Playa auf Fuerteventura bietet vom 3. - 10. Oktober 2011 ein Beach-Volleyball Camp mit dem Bundestrainer des Beach-Volleyball-Verbandes und Olympia-Medaillengewinner Jörg Ahmann und dem ehemaligen Nationalspieler und ebenfalls Olympia-Medaillengewinner Axel Hager an.

Während des Camps wird den Teilnehmern beigebracht, wie Sie kräfteschonend baggern, pritschen, erfolgreich schmettern und auch Angriffe abwehren. Am Ende des Trainings steht die Qualifikation zum Robinson & smart Beach-Volleyball Turnier 2012. Am Camp teilnehmen können Hobby-Spieler, Anfänger und Fortgeschrittene ab 15 Jahren.

Auch wenn es noch einige Zeit hin ist, der Club Robinson ist eine der beliebtesten Unterkünfte auf Fuerteventura. Rechtzeitiges buchen der Reise ist hier nicht verkehrt. Eine Möglichkeit wäre z.B. auf unserer Seite Fuerteventura Reisen


El Salmo, ganz nah bei den Weltmeistern.

Von Michael Ludwig, 28.07.2011

El Salmo ist ein kleiner, naturbelassener Strand auf Fuerteventura. Ohne die übliche touristische Infrastruktur ist er optimal geeignet für ruhesuchende Individualisten.

fuerteventura fuerte blog

Das landeinwärts gerichtete Panorama ist leider nicht das schönste, da es in dieser Ecke bei Mal Nombre einen nicht vollendeten Hotelneubau gibt. Aber man kann ja stattdessen auf den Atlantik schauen.

Von El Salmo ist es nicht weit bis zum Playa de Sotavento - dem Strand der Weltmeister. Im Gegensatz zu diesem Megastrand liegt El Salmo einigermassen windgeschützt (wenn man das von einem Strand auf Fuerteventura überhaupt behaupten kann :) )

Eine Vostellung von El Salmo findet sich unter Strände auf Fuerte › El Salmo


Fuerteventura World Cup, die Gewinner.

Von Michael Ludwig, 28.07.2011

Gestern, am fünften und alles entscheidenden tag bei den Läufen im Freestyle beim World Cup auf Fuerteventura wurden die Gewinner gesucht und gefunden. Bei den Frauen durfte erwartungsgemäß Sarah-Quita Offringa zur Siegerin ernannt werden. Gleichzeitig sicherte sie sich mit dem Sieg auf Fuerteventura auch den Weltmeistertitel - ungeschlagen und mit der höchsten Punktzahl.

fuerteventura fuerte blog

Bei den Männern hat zum ersten Mal seit vielen, vielen Jahren ein Europäer die Siegerkrone auf. Steven van Broeckhoven aus Belgien, der eine fabelhafte Saison abgeliefert hat. Auch er steht damit bereits jetzt als Weltmeister fest. Sein direkter Konkurrent kann bei dem letzten Rennen auf Sylt nur noch Punktegleichstand erreichen - und selbst in so einem Fall hätte Steven mehr Siege errungen als Kiri Thode.

fuerteventura fuerte blog

Damit sind die Freestyle Wettbewerbe für dieses Jahr abgeschlossen, seit heute werden die Läufe im Slalom ausgetragen. Diese gehen bis zum 1. August, direkt anschliessend finden dann die PKRA Kiteboarding Events statt.

Bilder © fuerteventura-worldcup.org/Claus Doepelheuer


Fuerteventura: Stadtplan Morro Jable.

Von Andrea Robers, 27.07.2011

Wie versprochen ist nun auch der Stadtplan von Morro Jable, dem ehemaligen Fischerdörfchen im Süden von Fuerteventura online.

fuerteventura fuerte blog

Wie alle anderen zum kostenlosen Herunterladen unter Fuerteventura To Go › Stadtpläne


Fuerteventura World Cup, Zusammenfassung Tag 3.

Von Andrea Robers, 25.07.2011

Das spektakulärste zuerst: Dem Wind auf Fuerteventura ist heute die Puste ausgegangen und so muss der Lauf um Platz vier morgen erneut ausgetragen werden.

Bei den Männern schlägt sich Tonky Frans aus Bonaire beachtlich und schaltet einen Mitbewerber nach dem anderen aus. Morgen muss er dann gegen seinen Bruder Taty Frans den Lauf um Platz vier wiederholen.

fuerteventura fuerte blog

Bei den Damen hat sich Xenia Kessler aus Dänemark heute gengen die Konkurrenz durchgesetzt und hat damit den vierten Platz im Freestyle Grand Slam sicher. Morgen wird Sie gegen die aus Venezuela stammende Yoli de Brent antreten.

Die Wettbewerbe im Freestyle laufen noch bis Mittwoch - hoffen wir mal, dass die 'Flaute' morgen Geschichte ist und die Sotavento Düse ihrem Ruf wieder alle Ehre macht.


Fuerteventura World Cup. Beindruckendes Video.

Von Andrea Robers, 24.07.2011

Nur um einmal einen kleinen Eindruck davon zu bekommen, was einen Pro Windsurfer von allen anderen Windsurfern unterscheidet, kann man sich spasseshalber dieses Video zu Gemüte führen:

Auf der web site des Fuerteventura World Cup gibt es übrigens auch eine Live-Web Cam vom Playa de Sotavento und einen Live Stream der Wettbewerbe…


Fuerteventura: PWA World Cup - erster Tag

Von Andrea Robers, 24.07.2011

Beim 26. World Cup schieden in der Disziplin 'Freestyle Grand Slam', ausgetragen an der Playa de Sotavento auf Fuerteventura, am ersten Wettbewerbstag, am gestrigen Samstag, die zwei männlichen deutschen Teilnehmer, Tilo Eber und Marco Wedele bereits in der ersten Runde aus.

fuerteventura fuerte blog

Für Tilo Eber aus Kiel, ist es sein erster World Cup ebenso wie, für den in Ägypten lebenden, Marco Wedele.

Nach den vier Durchläufen sind noch 8 Teilnehmer, in dem bis zum nächsten Mittwoch dauernden Wettbewerb. Darunter der Belgier Steven van Broeckhoven, Kiri Thode aus Bonaire und der amtierende spanische Weltmeister Jose Gollito Estredo. Die Erstplatzierten erwartet eine Siegprämie in Höhe von insgesamt 45.000 Euro. Das Bild zeigt Jose Estredo beim Windsurfen.

Bild © fuerteventura-worldcup.org/Claus Doepelheuer.


Fuerteventura: Stadtplan Esquinzo.

Von Michael Ludwig, 24.07.2011

Auch wenn Esquinzo auf Fuerteventura eine - mehr oder weniger künstliche - Urbanisation ist, die vorwiegend aus Hotelanlagen besteht, ist es interessant zu wissen, wo das Hotel liegt, z.B. wenn man mit dem Mietwagen das Urlaubsdomizil erreichen möchte.

fuerteventura fuerte blog

Den Esquinzo Stadtplan findet man unter › Stadpläne in Bereich Fuerteventura To Go…


Fuerteventura: Stadtplan Jandia. Doch schon heute.

Von Michael Ludwig, 23.07.2011

Manchmal geht's dann doch schneller als gedacht. Daher gibt es den Fuerteventura Stadtplan Jandia doch schon heute. Da hat die Frau fuerteinfo.net richtig Gas gegeben.

fuerteventura fuerte blog

Wie die beiden anderen, Costa Calma und Caleta de Fuste, kann man die Ortskarte in verschiedenen Formaten im Bereich Fuerteventura To Go › Stadtpläne downloaden…

Nur falls sich jemand die Frage stellt: Unsere Fuerteventura Stadtpläne sind natürlcih kostenlos!


Fuerteventura: Stadtplan Caleta de Fuste

Von Michael Ludwig, 23.07.2011

Der nächste Stadtplan ist online. Da Caleta de Fuste eines der beliebtesten Ziele auf Fuerteventura ist, haben wir diesen Stadtplan vorgezogen. Zu finden ist er unter Fuerteventura To Go › Stadtpläne

fuerteventura fuerte blog

Für morgen stehen dann Jandia und Esquinzo auf unserer ToDo Liste. Morro Jable soll dann am Anfang nächster Woche folgen, dann hätten wir die wichtigste Ziele im Süden von Fuerteventura abgedeckt und können uns dem Norden zuwenden.


‹ neuere Beiträge lesen

ältere Beiträge lesen ›

Anzeige