Wir verwenden auf unserer Website Cookies von Drittanbietern (z.B. Google Analytics, Google Adsense) und einen eigenen Cookie.

Ein Klick auf den nachfolgenden Button setzt eben diesen Cookie und schließt diesen Hinweis.

Mehr Infos dazu und vielen weiteren Dingen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen

Kapitel in diesem Thema:

Fuerteventura Blog

Aktuelle Ergänzungen, Berichte, Meldungen und Neuigkeiten über Fuerteventura, die Kanaren, Urlaub und Reisen.


Die Geschichte der American Star.

Von Michael Ludwig, 20.07.2011

Nachdem die American Star gestern als aktuelle Sehenswürdigkeit in einer App für iPhone und Co. gefunden wurde, war es höchste Zeit, dass wir unseren Artikel über die Geschichte der American Star fertigstellen.

fuerteventura fuerte blog

Dass es das Wrack nicht mehr gibt - bzw. dass es nicht mehr zu sehen ist, kann man ja bei uns (seit geraumer Zeit) unter Sehenswertes und Berühmtes › American Star nachlesen. Das Bild oben zeigt den Status von 2008 - als man noch den letzten Zipfel des vorderen Teils der American Star sehen konnte.

Doch was war das eigentlich für ein Schiff - und - wieso ist es vor Fuerteventura auf Grund gelaufen? Diese und einige weitere Ereignisse aus dem 'Leben der American Star' findet man nun unter › Geschichte der American Star (Teil 1 & 2).

Die Geschichte des ehrwürdigen Passagierdampfers ist der erste Teil unserer Huldigung an die American Star - am zweiten Teil, einer Bildergalerie aus allen Jahren des Wracks von 1994 - 2009 arbeiten wir noch. Die Bilder dazu werden uns, dankenswerterweise von Dr. P. Posselt aus Köln zur Verfügung gestellt. Aus seinen Bildern soll dann, abschließend noch ein Video entstehen...

Bild © Dr. P. Posselt

Artikelansicht ›

» facebook


Fuerteventura: Die American Star ist auferstanden.

Von Michael Ludwig, 19.07.2011

Gerade beim Herren, der Fuerteventura ohne rosa Brille sieht gesehen: Die American Star in voller Blüte, stolz und nahezu vollständig erhalten an der Playa de Garcey, an der Westküste von Fuerteventura. So verspricht es jedenfalls eine App für iPhone und Konsorten, die von ihm getestet wurde. Quasi ein Reiseführer, der die Geschichte in die Gegenwart holt - fragt sich nur wie die enttäuschten Urlauber darauf reagieren, wenn Sie am Strand erwartungsvoll auf das Meer hinausblicken und nichts sehen, ausser eben Meer.

Witzigerweise bereiten wir gerade einen Artikel (und eine Fotostrecke) zur American Star vor, der den Verfall des Wracks von 1994 bis 2009 und die gar nicht mal so unbewegte Geschichte der einst stolzen America zum Thema hat.

Artikelansicht ›

» facebook


Sensimar Calypso - TUI eröffnet neues Hotel auf Fuerteventura

Von Andrea Robers, 19.07.2011

In der Wintersaison 2011/2012 eröffnet die TUI ein neues Hotel auf Fuerteventura, das auf den wohlklingenden Namen Sensimar Calypso hört. Calypso, Calypso, da war doch was - genau - Riu Calypso in Morro Jable mit herrlichem Blich auf den Atlantik und nah am Strand gelegen.

Genau dieses Hotel, das Riu Calypso wurde letztes Jahr von der XQ Gruppe übernommen und in XQ Calypso umbenannt. Nun nach einem guten Jahr wird die Anlage von der TUI übernommen und das Hotel in Sensimar Calypso - operated by Riu umbenannt.

Das Riu Calypso war ein sehr beliebtes Hotel bei den Fuerte Urlaubern und das soll das Sensimar Calypso Fuerteventura auch wieder werden - schliesslich handelt es sich bei der Anlage um ein Hotel mit 4.5 Sternen. Wer nach dem XQ oder Sensimar Calypso sucht darf nicht enttäuscht sein keine Angebote zu finden - bei vielen Reiseveranstaltern hat sich der Name Riu Calypso bis heute gehalten.

Für Anfang Dezember gibt es interessante Offerten, so ist eine Woche im 4.5 Sterne Hotel, inkl. Halbpension bereits ab 786,00 €, 14 Tage schon ab 1.245,00 € (jeweils pro Person) erhältlich. Diese und weitere Angebote gibt es bei lastminute.de*…

[*=Werbelink]

Artikelansicht ›

» facebook


PWA World Cup 2011. Am Freitag geht es los. Einstimmungsvideo.

Von Michael Ludwig, 19.07.2011

Am Freitag, den 22. Juli startet der 26. PWA World Cup auf Fuerteventura. Zur Einstimmung auf den bedeutenden Event hat das Tourismusbüro von Fuerteventura ein passendes Video veröffentlicht.

Bewegte Bilder, die so richtig Lust auf Fuerteventura machen - auch wenn man nicht zu den besten Surfern der Welt gehört. Bevor Verwirrung aufkommt, dass im Video Costa Calma als Austragungsort steht: Das hat schon seine Richtigkeit. Der Strand von Sotavento liegt an der Costa Calma - ca. 5 km vom Ortskern der Ortschaft Costa Calma entfernt. Der gesamte Küstenabschnitt dort heisst Costa Calma.

Artikelansicht ›

» facebook


Wartende Fuerteventura Urlauber in Düsseldorf.

Von Michael Ludwig, 18.07.2011

Heute morgen sollte um 6 Uhr der Flug GHY105 (German Sky Airlines) starten. Seit nunmehr über 12 Stunden warten die Passagiere darauf in den Urlaub und nach Fuerteventura zu kommen. Grund für die Verspätung ist eine Defekt an der German Sky Airlines Maschine, für die man kein passendes Ersatzteil besorgen konnte.

Der Abflug musste darauf hin immer wieder verschoben werden. Inzwischen ist es wohl gelungen eine Ersatzmaschine aufzutreiben, mit der die Urlauber nun Richtung Fuerteventura fliegen. Abflugzeit in Düsseldorf (geplant 18:20 Uhr) Ankunft auf Fuerte um 20:10 Ortszeit (was allerdings auf der ursprünglich geplanten Abflugzeit von 17:00 in Düsseldorf beruht).

Jetzt gerade, 18:17 deutscher Zeit, steht die Tafel noch auf Boarding. Wollen wir hoffen, dass es dann für die Passagiere gleich losgeht und sie wohlbehalten auf Fuerte ankommen. Dass die ersten Urlaubstage damit ruiniert sind kann man sich sicher vorstellen, dennoch wünschen wir allen Reisenden viel Spass auf der Insel und eine gute und vor allem pünktliche Heimreise...

Artikelansicht ›

» facebook


Raucher Lounges am Flughafen.

Von Michael Ludwig, 17.07.2011

Wenn man als Raucher zum Aktiv- und Passivraucher gleichzeitig wird, dann hat man sich getraut die Füsse in eine Raucher-Lounge am Flughafen zu setzen. Genau in diesem Moment versteht man jeden Nichtraucher. Sofort und ohne Einwände.

weiterlesen ›

» facebook


PWA World Cup und PKRA World Cup auf Fuerteventura

Von Michael Ludwig, 16.07.2011

Auch dieses Jahr kommen wieder die weltbesten Windsurfer und Kiteboarder nach Fuerteventura um die jeweiligen Meisterschaften auszutragen. Der PWA World Cup (Windsurfing) findet dieses Jahr von 22. Juli bis zum 1. August statt. Daran anschliessend geben sich die Kiteboarder (PKRA World Cup) - vom 2. bis 6. August die Ehre.

Der PWA World Cup findet nun zum 26. Mal auf Fuerteventura am Strand von Sotavento, in der Nähe von Costa Calma, statt.

Artikelansicht ›

» facebook


Die Taza de Cafe jetzt noch einfacher bestellen.

Von Michael Ludwig, 16.07.2011

Da wir jetzt schon öfter danach gefragt wurden, kann man die 'Taza de Cafe', unseren Merchandisingartikel mit der karierten Ziege, jetzt auch per Paypal und Moneybookers direkt online bezahlen.

fuerteventura fuerte blog

Hier kann man sich ein Bild von der Tasse machen › Taza de Cafe.

Artikelansicht ›

» facebook


Club Robinson Jandia: Tennis-Special im August.

Von Michael Ludwig, 14.07.2011

Vom 20. bis zum 28. August 2011 ist der Trainer der deutschen Davis-Cup Mannschaft, Patrick Kühnen, gemeinsam mit seinen Co-Trainern auf Fuerteventura um im Club Robinson Jandia Playa das 'Tenniscamp No. 2' durchzuführen. Das Angebot richtet sich an Fortgeschrittene, die ihr Tennisspiel in den Bereichen Koordination, Regeneration und Technik verbessern möchten.

Auf der Anlage des Robinson Jandia Playa stehen neun Quartzsandplätze für Tennisspieler zur Verfügung. Passende Reiseangebote für den obigen Zeitraum im Club Robinson Jandia Playa*…

[*=Werbelink]

Artikelansicht ›

» facebook


Ausstellung und Information zum Projekt Tindaya auf Fuerteventura

Von Andrea Robers, 14.07.2011

In La Oliva auf Fuerteventura findet noch bis zum 24. Juli 2011 im alten Gutsherrenhaus Casa de los Coroneles eine Ausstellung zum Projekt des heiligen Berges der Altkanarier Proyecto Monumetal Montana de Tindaya statt.

fuerteventura fuerte blog

Seit dem 9. Juni 2011 können sich Interessierte über das Bergprojekt von Eduardo Chillida (gestorben 2002) informieren. Der heilige Berg der Altkanarier befindet sich in einem wunderschönen und riesigen Naturschutzpark. Das Projekt ist nicht nur bei Naturschützern umstritten sondern auch bei Archäologen und Künstlern, die auf die Notwendigkeit der Erhaltung des Kulturgutes appellieren.

Zu besichtigen in der Casa de Coroneles, Calle Los Coroneles in La Oliva. Von dienstags bis sonntags, 10 Uhr bis 18 Uhr. Telefonnummer: +34 928 868 233.

Weitere Informationen über den heiligen Berg Tindaya finden Sie auf unseren Seiten unter Kunst und Kultur › Tindaya. Mehr Informationen zur Ortschaft der Ausstellung › La Oliva.

Artikelansicht ›

» facebook


‹ neuere Beiträge lesen

ältere Beiträge lesen ›