Giniginamar auf Fuerteventura.

Weiße Bauten und schwarzer Lavasand.

Giniginamar auf Fuerteventura

Der ruhige Küstenort Giniginamar liegt zwischen Tarajalejo und Gran Tarajal. Das verträumte Örtchen ist vom Tourismus fast unberrührt und so finden sich an dem schwarzen Lavasandstrand an den Wochenenden oder nach Feierabend Einheimische zum sonnen und baden ein.

Playa Giniginamar

Für Touristen, die spontan eine Nacht in dem vertäumten Giniginamar verbringen möchten, gibt es Appartments/Zimmer zu mieten. Hotelanlagen sowie eine lebhafte Promenade mit Geschäften werden Sie nicht vorfinden. Allerdings können Sie Köstlichkeiten und fangfrischen Fisch im Restaurant 'Olas del Sur' geniessen.

Kunsthandwerk auf Fuerteventura

Das landschaftliche Umfeld von Giniginamar ist geprägt von abgsteckten Parzellen, ein paar Palmen und Kakteen und entlang der Ortseinfahrt befinden sich vereinzelt hübsche Fincas.

Fischerboote in Giniginamar auf Fuerteventura

Diese hübsche und idyllische Ortschaft befindet sich in einem Tal und an den Ausläufern des Berges Caracol (467m). Sie ist über die FV 525 zu erreichen.