Kapitel in diesem Thema:

Einleitung, Allgemeines

Allgemeine Infos über die anderen Inseln der Kanaren.

Teneriffa

Teneriffa, ist die größste Insel des Kanaren Archipels. Mehr Infos über Teneriffa:

Freizeit + Ausflugsziele
Land und Leute
Strände, Sport + Genuss

Gran Canaria

Gran Canaria, ist vielleicht die beliebteste der Kanarischen Inseln.

Mehr Infos über Gran Canaria:

Strände + Freizeit
Kunst und Kultur

Lanzarote

Lanzarote, ist die östlichste Insel der Kanaren.

Mehr Infos über Lanzarote:

Strände + Freizeit
Kunst und Kultur

La Gomera

La Gomera, ist die älteste Kanarische Insel.

Strände + Freizeit
Kunst und Kultur

El Hierro

El Hierro, ist die kleinste Kanarische Insel.

Strände + Freizeit
Kunst und Kultur

La Palma

Die Insel mit den zwei Beinamen la Isla Bonita und la Isla Verde.

Mehr Infos über La Palma:

Strände + Freizeit
Kunst und Kultur

Strandleben, Sport und Genuss auf Teneriffa

Die Strände von Teneriffa

Die beliebtesten Strände von Teneriffa sind der ruhige und flach ins kristallklare Meer gehende Strand Playa de las Americas im Süden bei Adeje sowie der Strand Puerto del la Cruz im Westen. Beide Strände sind bestens für einen Strandbesuch mit Kindern geeignet.

Tiere auf Teneriffa

Aber auch der künstlich angelegte Strand der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife, Playa de las Teresitas, lockt mit seinen Palmen und hellem Sand viele Urlauber an. Sportangebote, Liegenverleih und Sonnenschirme sind vorhanden. Weitere öffentliche Strände sind der weitläufige und ideal zum Strandwandern geeignete helle Sandstrand Playa de las Vitas, Playa la Arena, Playa de El Dque bei Adeje sowie die Strände Playa de Fanabe, Playa de San Juan und Playa Jardin. Dieser Strand, der Playa Jardin, besteht aus schwarzem Lavasand und wurde einst von dem auf Lanzerote lebenden, spanischen Künstler, Cesar Manrique entworfen. Im Norden von Teneriffa sind eher kleine Strandbuchten zu finden und ideale Surfbedingungen gibt es am Playa El Medano.

 
Ausgeuchte Sportangebote auf Teneriffa

Zu den vielfältigen Sportangeboten auf Teneriffa zählen das Windsurfen, Sportfischen, Kanusport, Wellenreiten, Tauchen, Kiteboarding, Reiten, Segeln, Tennis und Golf auf den sieben hübsch angelegten Golfplätzen. Wandertouren durch die Nationalparks, Höhlenwanderungen, Bergsteigen und Klettern sowie mit den Mountainbikes die Insel zu erkunden gehört zu den vielen Freizeitangeboten von Teneriffa.

Das wohl spektakulärste Sport- und Freizeitangebot ist aber, höchstwahrscheinlich, das Gleitschirmfliegen. Mit den vielen Startplätzen, dem milden Klima und idealen Windverhältnissen bietet Teneriffa die besten Vorraussetzungen für den Gleitschirmsport.

Tauchreviere auf Teneriffa

 
Traditionelle Gastronomie und Spezialitäten auf Teneriffa

Gerichte der traditionellen Küche von Teneriffa und den Kanaren sind u.a. die salzigen Runzelkartoffeln Papa Arrugadas mit Mojo, Jamon Serrano, Calamaris, verschiedene Tortillas, Krabben in Knoblauchöl, fangfrischer Fisch wie der Riesenzackenbarsch, kleine frittierte Fische, Salate, Kaninchen Conejo Salmorejo und Eintöpfe.

Tapas, ebenso wie Ziegenkäse, Oliven, Chorizo aber auch internationale Gerichte wie Hamburger oder Hot Dogs mit Patatas (Pommes) stehen auf den Speisekarten der Restaurants. Zum Essen wird der auf Teneriffa angebaute Wein empfohlen. Diverse Kaltgetränke, spanische und internationale Biersorten stehen natürlich ebenso zur Auswahl, wie verschiedene Warmgetränke.