Kapitel in diesem Thema:

Fuerteventura. Kanaren.

Willkommen auf Fuerteventura. Willkommmen auf fuerteinfo.net.

Ein Stück Sahara im Atlantik

Fuerteventura, ein Stück Sahara im Atlantik.

Entstehung der Insel(n)

Wie Fuerteventura und die anderen Kanarischen Inseln aus Lava geboren wurden.

Gemeinden auf Fuerte

Die Verwaltungsbezirke (Gemeinden) auf Fuerteventura:

Antigua
Betancuria
La Oliva
Pajara
Puerto del Rosario
Tuineje

Lage, Daten, Fakten

Die Sonneninsel Fuerteventura in Zahlen.

Wichtige Telefonnummern

Die wichtigsten Rufnummern. Hilfe im Notfall, Polizei usw.

Inselkarte zum zoomen

Zoomen Sie sich an Ihren Strand oder Ihr Hotel.

Lage, Daten, Fakten von Fuerteventura.

Die Kanareninsel Fuerteventura in Zahlen.

Fuerteventura ist nach Teneriffa die zweitgrößte Insel des kanarischen Archipels, hat aber deutlich weniger Inselbewohner. Sie liegt zwischen dem 28. und 29. nördlichen Breitengrad und nahe dem 14. westlichen Längengrad.

Luftbild von Fuerteventura

Die maximale Entfernung zu Afrika beträgt 120 km. Eine ungefähre Vorstellung der Größe erhalten Sie möglicherweise durch die Information, daß Fuerte ca. 101 km lang und ungefähr 30 km breit ist. Die Fläche beträgt, Pi mal Daumen, 1.700 Quadratkilometer - im direkten Vergleich zur kleinen Nachbarinsel Los Lobos, die nur 6,5 Quadratkilometern aufbieten kann, gigantisch. Fuerteventura ist ungefähr so groß wie London, doppelt so groß wie Berlin und viermal so groß wie Wien.

Landkarte Fuerteventura, Nordteil

Die höchste Inselerhebung ist der Berg Jandía (807 m) auf der gleichnamigen Halbinsel. Die mit Flugsand bedeckte 5 km breite Landenge Istmo de la Pared gliedert die Insel des ewigen Sommers (so wird sie gerne und liebevoll von den Einwohnern genannt) in zwei Teilen: Die hügelige Halbinsel Jandía im Süden und den restlichen, nördlichen Teil der Insel.

Strand im Süden auf Fuerteventura

Im Gegensatz zur Halbinsel, die helle, endlos lange und traumhafte flache Sandstrände vorzuweisen hat, besitzt der nördliche Teil dunkle und kiesige Strände. Sie haben aber natürlich auch ihren Reiz, da sie einer Vulkanlandschaft gleichen. Jedoch prägen nicht nur bizzare Vulkangesteinsformen das Landschaftsbild der Insel, sondern auch die vielen Ziegen. Es laufen dort ca. 35.000 Ziegen frei rum.

Einige Tiefenbohrungen im Gestein brachten hervor, das die Grundsubstanz der Insel über 38 Millionen Jahre alt sein muß.

Es leben dort ca. 95.000 Einwohner (Stand 2007) und die Bevölkerungsdichte pro Quadratkilometer beträgt ca. 57. Puerto del Rosario ist die Hauptstadt mit etwas über 30.000 Einwohnern. Die Inselsprache ist spanisch, wobei mittlerweile auch 'gebrochen' deutsch gesprochen wird.

Aufgrund des wachsenden Tourismus sind einige Bezirke zum Naturschutzgebiet erklärt worden.

Ruinen auf Fuerteventura

Jede Insel des Archipels ist einen Besuch oder auch einen Urlaub wert. Informieren Sie sich über diese wunderschönen Inseln. Es lohnt sich in jeder Hinsicht. Sie können die Inseln mit Schiffen erreichen oder mit kleinen Charterfliegern.

Größen der Kanareninseln: La Gomera 380 qkm, Teneriffa: 2.050 qkm, Gran Canaria 1.530 qkm, Fuerteventura 1.700 qkm, Lanzarote 795 qkm, La Palma 1.370 qkm, El Hierro 280 qkm.