Kapitel in diesem Thema:


Unbesorgt Mietwagen fahren. Die Super CDW.

Von Michael Ludwig, 04.05.2010

Im Urlaub, da will man sich entspannen und eine gute Zeit geniessen. Mit dem Mietwagen die Umgebung erkunden oder einfach nur in bisschen cruisen, von A nach B fahren. Fuerteventura hat ein gut ausgebautes Strassennetz, solange man sich zwischen den größeren Ortschaften bewegt. Bei Ausflügen ins Landesinnere oder zu entlegeneren Dörfern, wie Cofete, werden die Strecken steiniger und holpriger. Dann ist es gut, wenn man sich um den Mietwagen nicht sorgen muss...

Wenn man also mit dem Gedanken spielt sich für den Fuerte Urlaub einen Mietwagen anzumieten, dann ist man in der Regel zunächst einmal auf der sicheren Seite, da die 'Vollkaskoversicherung' direkt mit abgeschlossen wird. Diese Versicherung wird unter den Mietwagen Verleihern CDW genannt. Ausgeschrieben ist das die Collision Damage Waiver, auf deutsch, in etwa, die Unfallschadensbefreiung.

Diese CDW deckt natürlich die Schäden am eigenen (gemieteten) Fahrzeug, die durch einen Unfall entstanden sind, ab. Aber Obacht, es gibt eine Selbstbeteiligung für den Mieter des Fahrzeuges, die in der Regel bei 500,00 Euro liegt aber auch 750,00 und mehr Euro betragen kann. Bei besonders ausgefallenen oder auch hochwertigen Fahrzeugen ist die Selbstbeteiligung entsprechend höher. Schäden, die durch fahrlässiges Verhalten entstehen - z.B. fahren auf irgendwelchen Feldwegen - deckt die CDW nicht ab.

Diese Selbstbeteiligung wird bei der Übernahme des Autos bei den Autovermietern vor Ort als Kaution hinterlegt. Meist wird dazu ein Betrag auf der Kreditkarte 'geblockt'. Diesen Betrag sollte man also bei der Urlaubsplanung mit einkalkulieren bzw. auf der Kreditkarte verfügbar haben.

Passiert nun das, was nicht passieren soll - nämlich ein Unfall - ist die Kaution logischerweise ganz oder zumindest teilweise futsch.

Doch es gibt eine Möglichkeit, ganz auf Nummer sicher zu gehen: Super CDW.

Eine Super CDW ist vergleichbar mit einer Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung. Diese schließt man vor der Fahrzeugübergabe am Urlaubsort ab. Es muss dann z.B. keine Kaution mehr hinterlegt werden. Das ist günstig, wenn man z.B. keine Kreditkarte oder nur eine Prepaid Kreditkarte (diese Guthabenkarten werden von den Autoverleihern meist nicht akzeptiert) hat.

Die Kosten für die 'Zusatzversicherung' sind relativ gering und abhängig von Anmietdauer, Fahrzeugauswahl und Anzahl (teilweise auch Alter) der eingetragenen Fahrer.

Bei unserer 'kleinen Schwester' fuertecars.de gibt es neben der Möglichkeit preiswerte Mietwagen online zu buchen, noch einige weitere Tipps zum Thema...


auf facebook teilen…

‹ zurück