Kapitel in diesem Thema:


Lauftraining auf Fuerteventura

Von Michael Ludwig, 18.02.2016

Seit vielen Jahren ist Fuerteventura ein bevorzugtes Trainingsziel-Ziel von Läuferinnen und Läufern. Das ausgewogene Klima, die gute Luft und das landschaftliche Ambiente bilden eine nahezu perfekte Umgebung um die Kondition und den Laufstil zu trainieren.

Man muss aber kein Profi sein, um auf Fuerteventura zu Laufen - auch für Amateure, ambitionierte Hobbyisten und Anfänger bietet Fuerteventura eine gute Auswahl an Strecken. Gerade der flachere Norden der Insel bietet sich für Lauftrainings auf Fuerteventura an.

Für Laufanfänger ist es wichtig schnell Erfolgserlebnisse zu haben und die ersten Trainings möglichst ohne die unbeliebten Nachwehen (z.B. die berühmte Adduktorenzerrung oder den gemeinen Muskelkater) zu absolvieren. Was liegt da also näher, als das Laufen unter der Anleitung erfahrener Lauf-Sportler zu beginnen. Eine Anlaufstelle im Norden von Fuerte wird das Fuerteventura Laufcamp von Silvia und Mark Holstein in und um Parque Holandes sein.

Silvia und Mark sind beide ambitionierte Läufer und Lauftrainer mit langjähriger Erfahrung und fundiertem Hintergrundwissen in Bezug auf Trainingsmethoden, Kondition, Körpergefühl und der richtigen Ernährung. Zudem kennen beide Fuerteventura und die besten Trainingsstrecken der Insel seit vielen Jahren, haben an den lokalen Laufwettbewerben, wie dem Coast2Coast Trail-Run, teilgenommen.

Das Fuerteventura Laufcamp wird ab dem 1. April 2017 verschiedene Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene anbieten. Weitere Informationen über die Lauftrainings findet man auf der Website des Fuerteventura Laufcamp oder - für diejenigen, die die sozialen Medien bevorzugen - über die Facebook Seite des Fuerteventura Laufcamps…

auf facebook teilen…

‹ zurück