Kapitel in diesem Thema:


Fuerteventura World Cup, Slalom Tag 1.

Von Michael Ludwig, 29.07.2011

Der erste Tag der Slalom Läufe beim Fuerteventura World Cup 2011 brachte wenig überraschendes. Der amtierende Weltmeister Antoine Albeau hat das erste Rennen vor Bjørn Dunkerbeck und Ben van der Steen für sich entscheiden können. Zwar führt Bjørn Dunkerbeck nach den vorherigen Veranstaltungen die PWA Tourwertung an, doch auch die anderen beiden haben noch gute Chancen auf den diesjährigen Weltmeistertitel.

fuerteventura fuerte blog

Für die beiden deutschen Teilnehmer bei den Slalomläufen, lief es nicht ganz so berauschend. Während Dennis Müller bereits im Vorlauf, wenn auch nur knapp, ausschied, war Gunnar Asmussen vom Pech verfolgt. Nach einer guten Vorrunde, gefolgt von einem traumhaften Start im Viertelfinale, war an der Wendetonne nach einem Sturz in den Atlantik Schluss. Immerhin erreichte er, nachdem er das ganze Feld hatte passieren lassen müssen noch einen beachtlichen sechsten Platz. Bis nächsten Montag werden weitere Läufe in der Disziplin Slalom ausgetragen. Bei den Läufen zur Weltmeisterschaft gilt die 'Keine Regeln'-Regel, die für die teilnehmenden Amateure ungewohnt ist.

Bild © www.fuerteventura-worldcup.org/Markus Adrian


auf facebook teilen…

‹ zurück