Kapitel in diesem Thema:


Fuerteventura Reisen: Die Ortschaften auf Fuerte. Teil 1.

Von Michael Ludwig, 02.09.2010

Fuerteventura, das Stückchen Sahara im Atlantik, hat einen ganz eigenen Charme, einen Charme, dem man sich entweder sofort hingibt, in den man sich verliebt - oder eben nicht. Das gilt natürlich auch für die Ortschaften der Insel in denen man den Urlaub verbringen möchte. Vom verschlafenen Fischerdorf bis zur pulsierenden Urlauberhochburg ist jede Stilrichtung vertreten.

Doch wo ist es nun am schönsten auf Fuerteventura? Welche Ortschaft ist das ideale Ziel für die Fuerteventura Reise? Wie immer liegt die Schönheit im Auge des Betrachters und was für den einen das Ideal ist, ist für den anderen schlechterdings eine Urlaubskatastrophe. Bei deutschen Urlaubern sind z.B. die Orte im Süden von Fuerteventura deutlich beliebter als jene im Norden. Bei Urlaubern aus Großbritannien ist es genau anders herum. In der Mitte hält es sich fast die Waage.

Fangen wir also, in diesem ersten Teil, mit den Reisezielen im Süden von Fuerte an und arbeiten uns dann Richtung Norden.

Die bekanntesten Urlaubsziele im südlichen Teil von Fuerteventura sind Costa Calma und Jandia (Morro Jable). Auch die Urbanisation Esquinzo ist inzwischen ein gern gebuchtes Reiseziel für den Cluburlaub. Alle drei Destinationen befinden sich auf der Halbinsel 'Jandia'. Hier gibt es, unserer Meinung nach, die schöneren Strände für einen Badeurlaub. Hier ist es in der Regel ein paar Grad wärmer als in der Mitte oder im Norden. Hier ist man allerdings auch am weitesten vom Flughafen 'El Matorral' entfernt und sollte einen Mietwagen einkalkulieren, sofern der Transfer Flughafen - Hotel und zurück nicht zum Pauschalangebot gehört oder man nicht vor hat, sich aus der näheren Hotelumgebung zu entfernen.

fuerteventura fuerte blog

Die Ortschaften Jandia und Morro Jable, am Südzipfel von Fuerteventura, sind eigentlich eine Stadt (Morro Jable) und ein Vorort (Jandia). Während Morro Jable ein natürlich gewachsenes Städtchen ist, ist Jandia eine - mehr oder weniger - geplante Hotelsiedlung mit Unterhaltungsprogramm. Die beiden Teil-Orte fliessen in einander, teilen sich den wunderschönen Strand, sind sich so nah - und doch - sind sie so verschieden. In Jandia gibt es Hotels, Resorts, Bungalows, Ferienwohnungen und eine, den Ort durchziehende, Promenade mit Restaurants und Freizeitangeboten. Weitläufig angelegt und doch konzentriert. Morro Jable hingegen wartet mit einer verwinkelten Altstadt, romantischen Gässchen und einer gewissen Ursprünglichkeit auf.

Unabhängig davon, für welchen der beiden Orte Sie sich entscheiden, sie sind nur einen Katzensprung entfernt von einander und so haben Sie die freie Wahl zwischen der ursprünglichen Romantik eines ehemaligen Fischerdorfes und der praktischen Nüchternheit eines geplanten Urlaubsortes. Beiden gemein ist der weitläufige, fast schon ausschweifende, Strand Playa del Matorral. Aufgrund der schieren Größe wird es hier nie eng. Der Strand eignet sich hervorragend für einen Badeurlaub, da er flach in den Atlantik übergeht.

fuerteventura fuerte blog

In Morro Jable steht - übrigens - das erste große Hotel, das auf Fuerteventura für den Tourismus gebaut wurde, der Club Robinson Jandia. Es befindet sich, bezeichnender Weise, an der imaginären Ortsgrenze, direkt am Strand mit perfektem Blick auf den Atlantik. Der 1970 eröffnete Club Robinson feierte 2010 den 40. Geburtstag mit einer Vielzahl von interessanten Angeboten.

Seit dem Beginn der touristischen Aktivitäten, in den 70ern des letzten Jahrhunderts, haben sich viele renommierte Hotels in der Umgebung von Morro Jable und Jandia angesiedelt. Einen Überblick über das Hotelangebot, ganz im Süden von Fuerteventura, bieten wir Ihnen auf dieser Seite, Hotels in Jandia, an. Attraktive Pauschal- und Lastminute Reiseangebote finden Sie auf unserer Sonderseite 'Fuerteventura Reisen'.

fuerteventura fuerte blog

Im zweiten Teil reisen wir in die Urbanisation Esquinzo, die sich nur wenige Kilometer nördlich von Morro Jable befindet, und sich in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten Ziel für Cluburlauber entwickelt hat. Danach führt uns der Streifzug direkt nach Costa Calma.


auf facebook teilen…

‹ zurück