Kapitel in diesem Thema:


Fuerteventura historisch, geheim und lecker.

Von Michael Ludwig, 02.07.2011

Auf Fuerteventura gibt es in geschichtlicher Hinsicht das ein oder andere zu entdecken. Dazu gehören auch Dinge die nicht ganz so alt sind, als das man sie wirklich als historisch bezeichnen könnte.

In diese Kategorie passen zum Beispiel der alte Flughafen von Fuerteventura, Los Estancos, gelegen auf einer Hochebene zwischen Puerto del Rosario und Tetir. Von 1952 bis 1969 war hier der Dreh und Angelpunkt des Flugverkehrs von und nach Fuerte. Angesichts der Größe des Hauptgebäudes verwundert es nicht, daß man schon bald nach etwas Größerem mit mehr Kapazität strebte. Das Gelände rund um den ehemaligen Flughafen Los Estancos befindet sich heute im Wandel zu einem Technologiepark.

fuerteventura fuerte blog

Im Süden der Insel, nahe Punta de Jandia verbirgt sich ein weiteres Flugfeld in der Einöde. Über den Grund dessen Existenz, Erbauung und Nutzung wurde und wird viel und gerne spekuliert. Was es tatsächlich damit auf sich hatte ist bis heute nicht abschliessend geklärt. Das Flugfeld wird auch gerne als die geheime Landebahn von Fuerteventura bezeichnet.

Ausserdem haben wir noch einen Fuerteventura Insider Restauranttipp im Cosmo Shopping Center Jandia, das La Taberna - eine sehr gute Adresse, wenn man sich einmal so richtig satt essen möchte.


auf facebook teilen…

‹ zurück