Kapitel in diesem Thema:


Fuerteventura: Die Schweden kommen

Von Andrea Robers, 14.03.2011

Das schwedische Möbelhaus Ikea hat kürzlich bei der Stadtverwaltung von Fuerteventura für ein, nicht unerheblich großes Gelände, eine Baulizenz beantragt. Das Gelände liegt küstennah und in der Nähe des Flughafen von Fuerteventura in der Gemeinde Antigua.

Fuerteventura wäre somit die 4. kanarische Insel wo die Schwedenmöbel verkauft werden. Die nächstgelegene Ikeafiliale, von Fuerteventura aus betrachtet, befindet sich auf Lanzarote. Hier besteht seit Jahren ein Abkommen mit der Fährgesellschaft Fred Olsen. Jeder Kunde, der von Fuerteventura nach Lanzarote schifft und über einen Einkaufswert von 400 Euro bei Ikea kommt, darf kostenfrei inklusive Auto die von Corralejo startende Schiffsfähre nutzen.

Die Chancen für die Lizenzvergabe sind groß, da Fuerte im Wettbewerb mithalten möchte und die Arbeitslosenzahlen bedenklich hoch sind.

Weitere Ikea Möbelhäuser befinden sich auf Teneriffa, Gran Canaria und eben Lanzarote. Informationen über die kanarischen Angebote von Ikea gibt es unter Ikea auf den Balearen und Kanaren.


auf facebook teilen…

‹ zurück