Kapitel in diesem Thema:


Freundlich und lecker: Indian Spice

Von Michael Ludwig, 24.03.2016

Im letzen Jahr eröffnete an der Calle las Afortunadas das erste indische Restaurant im Süden von Fuerteventura. Geschickt platziert zwischen Apotheke, Friseur und einem weiteren Restaurant befindet sich - sozusagen in zweiter Reihe - das Indian Spice. Nach leichten Anlaufschwierigkeiten im Service - den man kurz nach der Eröffnung durchaus noch als freundlich mit leicht chaotischen Tendenzen bezeichnen konnte, hat man nun seitens des Betreibers zu indischer Gelassenheit und genug Selbstvertrauen gefunden um die leckeren Speisen an den Gast zu bringen.

Für Freunde der indischen Küche ist das Indian Spice in Jandia (Morro del Jable) einen Besuch wert, vielleicht sogar mehrere.

fuerteventura fuerte blog

Das Essen ist abseits des Mainstreams und lockt mit den Aromen Indiens. Das Bild zeigt das Gericht Nummer 25: Mixed Tandoori, dazu etwas Reis oder Knoblauch/Koriander Fladenbrot und schon hat man etwas sehr, sehr schmackhaftes vor sich auf dem Tisch stehen. Definitiv ein 'Place to go'.

Nebenbei: Man bietet auch einen Lieferservice an. Sicherlich eine Option - nicht nur für Langzeiturlauber - wenn man mal so gar keine Lust hat das Haus/Apartment/Hotel zu verlassen.


auf facebook teilen…

‹ zurück