Kapitel in diesem Thema:


Die Surf World Championship auf Lanzarote

Von Andrea Robers, 19.10.2010

Vom 27. Oktober 2010 bis zum 2. November 2010 wird am Strand Playa de San Juan in Teguise (und drei weiteren Hotspots) auf Lanzarote die Prime Islas Canarias Santa Pro der ASP (Association of Surfing Professionals) ausgetragen. An den Start gehen 128 Surfer der Weltelite aus vielen Ländern.

Nachdem die Veranstaltung 2009 mit atemberaubenden Wellen aufwarten konnte, wird auch in diesem Jahr damit gerechnet, daß einige der weltbesten Surfer bei dem Wettbewerb, bei der Jagd nach wichtigen Punkten, eine grossartige Show abliefern.

Die Islas Canarias Santa Pro ist der vorletzte Event der diesjährigen ASP European Tour und der drittletzte ASP Prime Rated Wettbewerb, bei dem die Surfer auf der Tour Punkte sammeln können. Die Islas Canarias Santa Pro ist wieder einmal ein - vielleicht vorentscheidendes - Aufeinandertreffen der besten Surfer der Welt.

Der Event wird vollständig mobil sein und so von den vier möglichen Hotspots (San Juan, Famara und die Gebiete rechts und links von La Santa) den besten auswählen können. Untergebracht werden die 128 gemeldeten Teilnehmer an der Nordküste von Lanzarote.

Der Titelverteidiger Drew Courtney (Australien), ein ehemahliges ASP Elite Mitglied, wird sich mit der internationalen Konkurrenz, bei hoffentlich opitimalen Wellen messen, um den zweiten Titelerfolg zu feiern.

Es stehen Preisgelder in Höhe von 145.000 US$ (ca. 105.000 Euro) zur Vergabe an die Teilnehmer bereit.


auf facebook teilen…

‹ zurück