Kapitel in diesem Thema:


Air Berlin und Kreditkarten. Eine weitere Neuerung.

Von Michael Ludwig, 16.01.2012

Die Fluggesellschaft Air Berlin reiht sich in die - noch kurze - Reihe der Fluggesellschaften ein, die bei einer Bezahlung per Kreditkarte ein entsprechendes Entgelt an den Kunden weiterreichen. Das sogenannte Kreditkartenentgelt. Ryan Air macht das, Lufthansa macht es ebenso wie auch Air France und andere - nun eben auch Air Berlin.

Die neue Gebühr für die Zahlung mittels Plastikkarte gilt ab dem 1. Februar 2012 für alle Buchungsmöglichkeiten, die Air Berlin so anbietet. Bisher gab es dieses Entgelt z.B. bei Buchungen via Website. Es ist also nicht wirklich etwas neues. Immerhin hat man sich bei Air Berlin darauf verständigt für alle Flüge die gleiche Pauschalgebühr zu inkassieren.

Flüge auf die Kanaren, z.B. nach Fuerteventura, verteuern sich dann um 7,00 Euro pro Ticket. Interessant zu wissen wäre jetzt noch, ob das auch für die gebrandeten Air Berlin Kreditkarten gilt. Bei Zahlungen per Rechnung oder per Lastschrift fallen (noch) keine Sonderentgelte an.

Quelle: Touristik Aktuell


auf facebook teilen…

‹ zurück