Direkt bei uns kaufen…Bei Amazon.de kaufen…


Kapitel in diesem Thema:


Fuerteventura und der Karneval.

Von Michael Ludwig, 12.02.2009

In nicht mal 14 Tagen ist's schon wieder vorbei mit der Karnevalsfeierei. Zumindest in Deutschlands Karnevalshochburgen. Die Einen werden sagen: Gut so, während die Anderen den Bacchus mit einer gewissen Schwermut zu Grabe tragen.

Auf den Kanaren könnt Ihr, liebe Narren und Narrelesen (oder wie das heißt) länger etwas von der Karnevalsschunkelei haben - wenn auch ein bisschen anders.

Hier nun die fuerteinfo Tipps für die Karnevalstage auf den Kanaren: Auf Teneriffa findet - wie jedes Jahr - in Santa Cruz eine der weltgrößten Karnevalsfeiern statt (und ja liebe Kölner - größer als in Kölle Alaaf). Am 19. 2. 2009 wird die Karnevalsprinzessin vorgestellt, am 21. findet der Eröffnungsumzug statt. Am Aschermittwoch wird dann die »Sardine« begraben.

Im Parque Santa Catalina auf Gan Canaria wird am 20. Februar die Fastnachts Drag Queen vorgestellt, am 21. gibt es einen Motto-Umzug. Eine große Strandparty beendet den Karneval in Las Palmas. Die Touristenhochburg Maspalomas feiert vom 12. - 22. März den eigenen Karneval.

Fuerteventura wird auch während der Session dem Image der Stillen Insel gerecht. Man feiert den Karneval fröhlich und ausgelassen, in einigen Orten bis zum 22. März 2009, dann wird in Corralejo die »Letzte Sardine« begraben.

Das mit der Sardine ist so eine Tradition der Bewohner der Kanaren - der kanarische Bacchus, wenn man so will.

Wer die »Tollen Tage« auf den Kanaren verbringen möchte, kann ja mal bei lastminute.de* vorbeisurfen und die entsprechenden Angebote sichten...

* kennzeichnet einen Werbelink...


auf facebook teilen…

‹ zurück