Kapitel in diesem Thema:


Fuerteventuras Kunst im Kreisverkehr 1.

Von Michael Ludwig, 15.01.2009

Eine Sache, die einem auf Fuerteventura meist erst auf den zweiten Blick auffällt sind die Installation in den Kreisverkehren. Kunst für Autofahrer. Unser Meinung nach eine nette Art Kunst an die Urlauber zu bringen.

Eine der kreisrunden Kunstausstellungen befindet sich in der Nähe von Jandia. 30 lebensgroße, tönerne Kinderstatuen die in den Himmelblicken.

Dieses Kunstwerk wurde von der kubanischen Künstlerin Lisbet Fernández geschaffen und installiert. Die Kinderfiguren stehen auf einem riesigen Ying-Yang Symbol aus rotem und schwarzem Schotter.

Von den Urlaubern wird gerade dieses Werk extrem unterschiedlich beurteilt. Die einen finden es erschreckend oder abstossend, wohin gegen die anderen fasziniert sind von der Ausdrucksstärke der Statuen. In jedem Fall ist der Kreisverkehr einen Fotostopp wert, wenn man so mit dem Mietwagen über die Insel cruised.

Morgen gibt es dann ein paar Bilder von einer äusserst imposanten Edelstahlkonstruktion zwischen Tarajalejo und Costa Calma.


auf facebook teilen…

‹ zurück