Direkt bei uns kaufen…Bei Amazon.de kaufen…


Kapitel in diesem Thema:


Notwendige Katzenkastrationsaktion der Tierhilfe Fuerteventura

Von Andrea Robers, 22.02.2012

Die Tierhilfe Fuerteventura hat Anfang Februar 2012 zehn Tage lang insgesamt 244 Katzen und Kater medizinisch im Süden von Fuerteventura versorgt und Kastrationen durchgeführt. Dies ist notwendig um das Elend und die Not vieler kleinen und großen Katzen einzudämmen und eine wichtige Vorraussetzung im Punkto Tierschutz zu leisten.

fuerteventura fuerte blog

Wie schon beim letzten Mal, stellte das Hotel Stella Canaris kostenlos die Räumlichkeiten für die ehrenamtlichen Helfer zur Verfügung. Auch die Tierärztin des hoteleigenen Zoos, Joenia, half mit ihrem Team und operierte in ihrem eigenen Operationsräumen in der Hotelanlage. Unterstützt wurden die Tierärzte und Tierarzthelferinnen von vielen Helfer die die Katzen einfingen.

Und das war sicherlich nicht immer einfach. Nach den tierärztlichen Versorgungen wurden die Tiere wieder an ihren Fangstellen ausgesetzt und - ganz wichtig - sie werden auch in Zukunft mit Futter, Wasser und tierärztlich versorgt werden.

fuerteventura fuerte blog

Wer mehr über die Tierhilfe Fuerteventura wissen oder sogar den Tierschutz unterstützen möchte, sollte sich auf der offiziellen Webseite informieren. Nicht nur Geldspenden können helfen sondern auch Flugpatenschaften, Sachspenden oder Tierpatenschaften.

Hier geht's zur Website der Tierhilfe Fuerteventura…

Die Tierhilfe Fuerteventura dankt den Reiseveranstalter Jahnreisen, ITS und Tjareborg für eine großzügige Unterstützung sowie dem Verein Chance für 4 Pfoten e.V., der der THF mit Medikamenten und Verbandsmaterial aushalf.

Die Bilder stellte uns freundlicherweise die Tierhilfe Fuerteventura zur Verfügung.


auf facebook teilen…

‹ zurück