Kapitel in diesem Thema:


Fuerteventura feiert 2011 als Tourismus Rekordjahr.

Von Michael Ludwig, 19.02.2012

Für Fuerteventura war 2011 das besucherstärkste Jahr in der Tourismuszeitrechnung. Noch nie waren so viele Besucher auf der Kanareninsel wie im letzten Jahr. Über 2 Millionen sollen es gewesen sein, etwas mehr 800.000 davon kamen aus Deutschland. Der Tourismusrat der Insel Fuerteventura führt das auf die gemeinsamen Anstrengungen sich selbst und den Unternehmen auf der Kanareninsel zurück.

Besonders wichtig waren für den Tourismusrat die Urlaubermärkte in Frankreich und Polen, die, ebenso wie Irland und Italien, ein gehöriges Potenzial in sich haben. Die Zahl der britischen Urlauber erholte sich leicht - erreicht aber noch lange nicht das Niveau von 2008. Die Anzahl der Urlauber aus Deutschland ging sogar um einige Prozentpunkte zurück.

Insgesamt feiert man eine Steigerung von knapp 40 %, denn auch bei den Kreuzfahrtgästen stieg die Zahl rasant an. Ein Plus von fast 20 % konnte man hier verbuchen.

Und nicht nur, dass man mit diesen Zahlen mehr als zufrieden ist, man will sie auch 2012 erreichen - oder - im Optimalfall sogar noch steigern.

So schöne Zahlen, so schön gerechnet - und dass nachdem 2009 und 2010 das permanente Klagelied davon zu hören war, wie schlecht es um den Tourismus auf Fuerteventura steht…


auf facebook teilen…

‹ zurück