Wir verwenden auf unserer Website Cookies von Drittanbietern (z.B. Google Analytics, Google Adsense) und einen eigenen Cookie.

Ein Klick auf den nachfolgenden Button setzt eben diesen Cookie und schließt diesen Hinweis.

Mehr Infos dazu und vielen weiteren Dingen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen

Kapitel in diesem Thema:

Fuerteventura Blog

Aktuelle Ergänzungen, Berichte, Meldungen und Neuigkeiten über Fuerteventura, die Kanaren, Urlaub und Reisen.


Fuerteventura Reisen: All Inklusive Angebot für 7 Tage

Von Andrea Robers, 25.10.2010

Der Reiseveranstalter Alltours bietet im Zeitraum vom 8. November bis zum 15. November 2010 ein sehr gutes AI Angebot für das Hotel Jandia Princess am Playa de Esquinzo an. Ab 732 Euro pro Person geht es für 7 Tage in das 4 Sterne Hotel im Süden von Fuerteventura. Das Jandia Princess liegt in Esquinzo, kurz vor Jandia, und ist bei den Touristen aufgrund der Hotellage, Ausstattung und des Service sehr beliebt. Sie wohnen All Inklusive in einem Doppelzimmer gehobener Ausstattung. Abflughafen ist Düsseldorf.

fuerteventura fuerte blog

Das Hotel Jandia Princess bietet einen tollen Weitblick über den Playa de Esquinzo und den Atlantik. Ausgestattet ist die großzügige Hotelanlage mit einer hübschen Empfangshalle, einer Poollandschaft mit 6 Pools - teilweise Meerblick und einer Poolbar - und einem Kinderpool. Internet ist gegen Gebühr verfügbar. Bars, Restaurants und Geschäften befinden sich auf der Anlage und in der nahen Umgebung.

Nah dem Hotel befindet sich eine Bushaltestelle. Kostenpflichtige Sportangebote des Hotels sind Tennis und Billard. Angebote für Surfen und Tauchen offerieren Ihnen Fremdanbieter, ebenfalls in der nahen Umgebung. Die Benutzung des Fitnessraumes, der Kraftgeräte und der Sauna sind für All Inklusive Hotelgäste kostenlos, ebenso wie Tischtennis, Wasserball, Bogenschiessen und Volleyball.

Die Doppelzimmer sind alle geschmackvoll eingerichtet mit einer Sitzgruppe, Kühlschrank, TV, Telefon, Mietsafe, Bad und Dusche, Klimaanlage und einer Terrasse ODER Balkon. Meerblick ist buchbar!

Dieses und weitere Fuerteventura Reiseangebote, auch mit anderen Verpflegungsarten, gibt es hier*...

*=Werbelink

Artikelansicht ›

» facebook


Erste Ladestation für Elektroautos auf Teneriffa

Von Andrea Robers, 23.10.2010

Das nennt man Nachhaltigkeit und Umweltengagement. Die Hotelkette Sol Melía hat in der Hotelanlage des 5 Sterne Luxushotel Gran Melia Palacio de Isora auf Teneriffa die erste umweltfreundliche Ladestation für Elektroautos im Betrieb genommen. Per SMS und E-Mail erhalten die Fahrzeugnutzer von der Ladestation eine Nachricht, sobald das Fahrzeug vollständig aufgeladen ist.

Das, erst im Sommer 2008 gebaute, Hotel Gran Melia Palacio de Isora, Teil des Luxussegments der Gran Melia Hotels & Resorts, liegt im Südwesten der Kanareninsel, nahe der Ortschaft Alcala.

Von hier aus haben die Hotelgäste einen traumhaften Blick auf La Gomera, den Nationalpark und den BergTeide. Vom Instituto de Turismo Responsable wurde das exklusive Hotel zum weltweit ersten Biosphären Hotel ausgezeichnet. Nun plant die Hotelkette weitere Ladesationen für ihre Häuser.

Auf Fuerteventura betreibt Sol Melia u.a. das Hotel Melia Goriones, auf Gran Canaria das Melia Las Palmas und auf Lanzarote Gran Melia Salinas.

Wer weiß, vielleicht kommen ja schon bald die umweltfreundlichen Ladestationen und Elektroautos auf die anderen kanarischen Inseln. Wäre ja mal etwas - bei den vielen Biosphärenreservaten und Naturschutzgebieten auf den Kanaren...

Artikelansicht ›

» facebook


Kartenvorverkauf für das 27. Festivial de Musica de Canarias

Von Andrea Robers, 22.10.2010

Ab Montag, dem 2. November um 15 Uhr, beginnt der Kartenvorverkauf für das klassische Festival de Musica de Canarias. Die musikalischen Events finden in der Hauptstadt Santa Cruz im Auditorium Tenerife auf der Kanareninsel Teneriffa und im Auditorium Alfred Kraus in Las Palmas auf Gran Canaria statt. Das Kanarische Festival der klassischen Musik startet am 7. Januar 2011 und endet am 12. Februar 2011.

fuerteventura fuerte blog

Es werden Weltstars wie Anna Netrebko und der Tenor Celso Albelo, begleitet am Piano von Ruben Fernandez Aguirre, zu hören sein. Der günstigste Sitzplatz für den Auftritt der russischen Opernsängerin Anna Netrebko liegt bei 45 Euro, das Ende der Preisskala liegt bei 105 Euro. Netrebko ist einer der Eröffnungsstars am 7. Januar 2011 im Konzerthaus auf Teneriffa. Am 10. Januar tritt die charismatische Künstlerin in Las Palmas auf Gran Canaria auf.

Die Florianer Sängerknaben werden die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart aufführen. Der Eintrittspreis beträgt 12 Euro und der Auftritt wird jeweils um 12.00 Uhr am 15. Januar auf Teneriffa und am 16. Januar auf Gran Canaria stattfinden. Weitere Künstler sind u.a. Paganini, das Sinfonische Orchester de Las Palmas, das Sinfonische Orchester de Tenerife, die Wiener Symphoniker, Julia Kleiter, das Radio Sinfonieorchester Stuttgart sowie die Sopranistin Nancy Fabiola Herrera.

Weitere Informationen unter Festival de Musica de Canarias.

Bild © Festival de Musica de Canarias

Artikelansicht ›

» facebook


Fuerteventura: Die ersten Schildkrötenbabies sind geschlüpft

Von Andrea Robers, 22.10.2010

Am geschützten und bewachten Strand von Cofete, an der Westküste von Fuerteventura, sind die ersten Schildkrötenbabies geschlüpft. Die Kleinen, von der Gattung caretta caretta (Unechte Karettschildkröte), sind in der sicheren Dunkelheit in ihren Strandnestern geschlüpft.

Um ihre Überlebenschance zu steigern, werden die Kleinen von Freiwilligen, Tierfreunden und wissenschaftliche Mitarbeitern der Universität von Gran Canaria eingesammelt und in die Aufzuchtbecken, im Hafen von Morro Jable, gebracht. Nach etwa einem Jahr werden die kleinen Schildkröten an ihrem Geburtstrand in die Freiheit entlassen, mit der Hoffnung, daß sie eines Tages zurückkehren werden um selbst ihre Eier dort abzulegen. Die Geschlechtsreife erlangen sie durchschnittlich mit 15 Jahren.

Das Meeresschildkrötenprojekt gibt es seit 5 Jahren und es wird noch für 10 Jahre fortgesetzt werden. Ziel ist es, die unter Artenschutz stehende Unechte Karettschildkröte wieder an Küsten von Fuerte anzusiedeln und ihre Überlebenschance zu verbessern. Nun hat die Europäische Union am 20. Oktober 2010 offiziell verkündet, daß sie das so wichtige Projekt der Wiederansiedlung der caretta caretta finanziell unterstützen wird.

Weitere Informationen bei fuerteinfo.net zu den Meeresschildkröten...

Artikelansicht ›

» facebook


Hamburg International stellt Insolvenzantrag.

Von Michael Ludwig, 20.10.2010

Gestern, am 19. Oktober 2010 hat die Geschäftsleitung des Luftfahrtunternehmens Hamburg International (HHI) den Insolvenzantrag beim Amtsgericht gestellt. Die 1998 gegründete Airline, mit Hauptsitz in Hamburg ist zahlungsunfähig. HHI stellt den Flugbetrieb bereits ein.

Die Airline bediente unter anderem Fuerteventura, von verschiedenen Flughäfen in Deutschland aus, als Reiseziel. Reiseveranstalter, die mit Hamburg International zusammenarbeiten, z.B. TUI oder ThomasCook, weichen nun auf andere Chartergesellschaften aus, um alle Urlauber zu ihrem Ziel zu bringen, bzw. von dort wieder nach Hause zu holen.

Sollten Sie Ihren Urlaub mit Hamburg International als Carrier, nach Fuerteventura oder Gran Canaria, gebucht haben, dann kontaktieren Sie vielleicht besser Ihren Reiseveranstalter bezüglich Ihrer Optionen.

Artikelansicht ›

» facebook


Die Flugverkehrssteuer und Fuerteventura.

Von Michael Ludwig, 19.10.2010

Wie sinnvoll so eine Flugverkehrssteuer ist, darüber kann man sicher vortrefflich streiten. Fest steht aber jetzt schon, dass es vor allem die kleineren Flughäfen in grenznahen Regionen trifft. Einer von diesen Airports ist der Flughafen Niederrhein bei Weeze (NRN). Dieser liegt nur wenige Kilometer von der niederländischen Grenze entfernt und wurde gerne von Reisenden aus dem Ruhrgebiet oder eben den Niederlanden als Alternative zu den 'Großen' genutzt.

Von Weeze aus kann man auch nach Fuerteventura fliegen, Hamburg International und RyanAir sind dort stationiert.

Zumindest Hamburg International hat jetzt beschlossen, den Airport Weeze zum Jahresende zu verlassen und keine Flüge mehr von dort aus anzubieten. Aber auch RyanAir überdenkt das Engagement am Niederrhein. Die Airlines fliegen bis dato mehrmals wöchentlich nach Fuerteventura. Ab Januar 2011 wird diese Strecke dann voraussichtlich nur noch von RyanAir bedient.

Artikelansicht ›

» facebook


Die Surf World Championship auf Lanzarote

Von Andrea Robers, 19.10.2010

Vom 27. Oktober 2010 bis zum 2. November 2010 wird am Strand Playa de San Juan in Teguise (und drei weiteren Hotspots) auf Lanzarote die Prime Islas Canarias Santa Pro der ASP (Association of Surfing Professionals) ausgetragen. An den Start gehen 128 Surfer der Weltelite aus vielen Ländern.

Nachdem die Veranstaltung 2009 mit atemberaubenden Wellen aufwarten konnte, wird auch in diesem Jahr damit gerechnet, daß einige der weltbesten Surfer bei dem Wettbewerb, bei der Jagd nach wichtigen Punkten, eine grossartige Show abliefern.

Die Islas Canarias Santa Pro ist der vorletzte Event der diesjährigen ASP European Tour und der drittletzte ASP Prime Rated Wettbewerb, bei dem die Surfer auf der Tour Punkte sammeln können. Die Islas Canarias Santa Pro ist wieder einmal ein - vielleicht vorentscheidendes - Aufeinandertreffen der besten Surfer der Welt.

Der Event wird vollständig mobil sein und so von den vier möglichen Hotspots (San Juan, Famara und die Gebiete rechts und links von La Santa) den besten auswählen können. Untergebracht werden die 128 gemeldeten Teilnehmer an der Nordküste von Lanzarote.

Der Titelverteidiger Drew Courtney (Australien), ein ehemahliges ASP Elite Mitglied, wird sich mit der internationalen Konkurrenz, bei hoffentlich opitimalen Wellen messen, um den zweiten Titelerfolg zu feiern.

Es stehen Preisgelder in Höhe von 145.000 US$ (ca. 105.000 Euro) zur Vergabe an die Teilnehmer bereit.

Artikelansicht ›

» facebook


Fuerteventura Reisen: Lastminute Angebot für Jandia

Von Andrea Robers, 19.10.2010

Heute ein Superangebot des Reiseveranstalters Vtours ins Hotel Stella Canaris Resort in Jandia. Vom Flughafen Hamburg geht es vom 24.10.2010 bis zum 2.11.2010 neun Tage lang auf die sonnenverwöhnte und warme Kanareninsel Fuerteventura. Allerdings ohne Verpflegung. Der Preis pro Person liegt bei ab nur 493 Euro.

Die Hotelanlage Stella Canaris Resort liegt vom Strand Jandia Playa lediglich 400 m entfernt und ist eine beliebte Ferienanlage. Die Einkaufsmeile befindet sich direkt an der Hotelanlage. Es gibt einen hoteleigenen Tierpark in einer hübschen Gartenanlage.

Ausgestattet ist die Hotelanlage mit Pools, Kinderbecken, geboten werden u.a. ein buntes Kinderprogramm und Unterhaltungsshows für Erwachsene. Unterschiedliche Freizeitangebote und Sportschulen befinden sich in Jandia. Geschäfte, Banken, Parfümerien, Boutiquen, Restaurants, Sportbars, Supermärkte, Fotodienste sowie Souveniershops sind ebenfalls in der nahen Umgebung zu finden.

Weitere Fuerteventura Reisen, auch mit z.B. Vollpension, Halbpension oder All-Inklusive gibt es hier*...

*=Werbelink

Artikelansicht ›

» facebook


Fuerteventura Reisen: Reiseangebot im November

Von Andrea Robers, 15.10.2010

In Deutschland wird es so langsam herbstlich und ungemütlich nasskalt. Was gibt es da schöneres als in der Sonne am Strand auf Fuerteventura zu sein? Nicht viel, daher haben wir mal für alle Fuertefans und Novembergeborene, die ihren Geburtstag auf Fuerte verbringen wollen, ein gutes Angebot gesucht und gefunden.

Ab dem 5. November geht die Reise für 7 Tage ins Aparthotel Esquinzo, im Süden von Fuerteventura. Der Abflughafen ist z.B. Düsseldorf und der Reiseveranstalter 1-2-Fly. Reisezeitraum ist der 5.11.2010 bis 12.11.2010. Sie wohnen in einem Appartement zur Selbstverpflegung.

Das Hotel Esquinzo befindet sich in einer Urbanisation kurz vor Jandia und dem Fischerdorf Morro Jable. Wenn Sie unternehmungslustig sind, wäre ein Mietwagen von Vorteil. Bushaltestellen sind in der nahen Umgebung ebenso wie diverse kleine Geschäfte.

Das Hotel ist ausgestattet mit einem Empfang, Restaurant, Internet gegen Gebühr, Pools, Kinderbecken und einer Sonnenterrasse mit Liegefläche. Die Zimmer bieten den Hotelgästen eine Kitchenette, Bad, Dusche, TV, Kühlschrank, Fön, Wohn- und Schlafraum, zusätzlicher separater Schlafraum, Balkon oder Terrasse.

Der Strand Playa de Esquinzo ist 300 m entfernt. Am Strand befindet sich ein gutes Strandrestaurant.

Weitere Fuerteventura Reisen, auch mit z.B. Vollpension oder All-Inklusive gibt es hier*...

*=Werbelink

Artikelansicht ›

» facebook


Teneriffa: Lidl eröffnet weitere 3 Filialen

Von Andrea Robers, 13.10.2010

Der deutsche Discounter Lidl betreibt mittlerweile Filialen auf Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote und auf Teneriffa. Nun will die Billig-Supermarktkette drei weitere Märkte bis zum Jahresende 2010 auf der kanarischen Insel Teneriffa eröffnen.

Sie werden in Tacoronte, Santa Cruz und in Los Realejos ihre Pforten für die Kunden öffnen. Voraussichtliche Eröffnungstage sind der 4.11.2010 in Los Realejos, der 18.11.2010 in Tacoronte und der 29. November 2010 in der Hauptstadt Santa Cruz.

Das Warensortiment und das Preis-Leistungsverhältnis macht Lidl so beliebt, auch auf den Kanaren. Mittlerweile kaufen dort nicht nur deutsche Dauerurlauber und Residenten ein sondern auch die Canarios sind begeistert.

Lidl bietet auch auf den Kanaren, wie gewohnt jede Woche eine besondere Preisaktion an. Die Angebote reichen vom Staubsauger über Sonnenschirme, Fön, Badezimmer Utensilien, Kleinmöbel und Haushaltsgeräte bis hin zu Kleidung.

Weitere Informationen auf der Webseite von Lidl Canarias .

Artikelansicht ›

» facebook


‹ neuere Beiträge lesen

ältere Beiträge lesen ›