Wir verwenden auf unserer Website Cookies von Drittanbietern (z.B. Google Analytics, Google Adsense) und einen eigenen Cookie.

Ein Klick auf den nachfolgenden Button setzt eben diesen Cookie und schließt diesen Hinweis.

Mehr Infos dazu und vielen weiteren Dingen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen

Kapitel in diesem Thema:

Fuerteventura Blog

Aktuelle Ergänzungen, Berichte, Meldungen und Neuigkeiten über Fuerteventura, die Kanaren, Urlaub und Reisen.


Beiträge der Kategorie: fuerteinfo intern


Ryanair und Fuerteventura. Ein Trauerspiel.

Von Michael Ludwig, 03.08.2012

Für den Winterflugplan hat sich Ryanair wieder etwas ganz besonderes ausgedacht. Man streicht einige Flüge auf die Kanaren. Natürlich, auch dieses mal wieder mit dabei, Fuerteventura.

Die Strecke von Hahn nach Fuerteventura fällt ab dem Winterflugplan weg. Hahn, das ist ein kleiner Flughafen, den Ryanair gerne als Frankfurt-Hahn bezeichnet, obwohl er nicht einmal im selben Bundesland wie Frankfurt am Main liegt.

Auch der Grund für den Wegfall dieser und anderer Flugverbindungen ist ein altbekannter: Ryanair moniert das mangelnde Entgegenkommen der Flughäfen bzw. der Tourismusbeauftragten der jeweilgen Insel bei den Landegebühren und den Marketing-Zuschüssen. Also, same prodedure as last year, wenn man so will.

Neben Fuerteventura sind auch die Verbindungen Karlsruhe/Baden-Baden nach Lanzarote und Gran Canaria betroffen. Auch Madrid und Barcelona werden von Hahn bzw. Lübeck nicht mehr angeflogen.

Artikelansicht ›

» facebook


Knabberfische Fussmassage auf Fuerteventura.

Von Michael Ludwig, 27.06.2012

Die Wellness-Branche ist bei der Findung von Trends immer ganz vorne mit dabei. So ist es auch auf Fuerteventura. Verschiedene Unternehmer bieten in ihren Fish SPAs wohltuende Fischmassagen an. Dabei kommen die kleinen Doktorfische 'Garra Rufa' zum Einsatz.

Die Fische werden hauptsächlich zur Neurodermitisbehandlung eingesetzt und stammen ursprünglich aus der Region Kangal in der Türkei. Inzwischen hat man auch die entspannende und belebende Wirkung der kleinen Knabberfische erkannt und bietet nun Fussmassagen an.

Wir haben es in Morro Jable im Fish Feet Spa ausprobiert und man kann ehrlich sagen: Es lohnt sich. Die Füsse fühlen sich entspannt und vitalisiert zugleich an. Ein schönes Erlebnis - besonders mit Blick auf den Atlantik.

Mehr Infos zu diesem Wellness Trend auf Fuerteventura

Artikelansicht ›

» facebook


Wanderlust auf Fuerteventura

Von Andrea Robers, 16.05.2012

Wandern ist - so scheint es - neben dem entspannten Strandaufenthalt eine der beliebtesten Aktivitäten auf der sonnigen Kanareninsel Fuerteventura. Überall auf der Insel gibt es gut ausgebaute und ausgeschilderte Wanderrouten, in unterschiedlichen Längen und mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Wenn man möchte, dann kann man Fuerteventura von der Nordspitze bis zum Südzipfel komplett zu Fuß auf den Caminos Naturales, den Wanderrouten, durchqueren.

fuerteventura fuerte blog

Natürlich muss man für solch ein Unterfangen einigermassen gut zu Fuß sein und sollte sich auch darüber im Klaren sein, mit welchen klimatischen Bedingungen zu rechnen ist - Sonnenschutz und Trinkwasser sind neben der richtigen Bekleidung ein absolutes Muss.

In unserem Bereich Fuerteventura Aktivitäten › Wandern und Radtouren gibt es die wichtigsten Infos zum Thema. Der Bereich wird ständig erweitert.

Artikelansicht ›

» facebook


Frohe Ostern wünscht fuerteinfo.net

Von Andrea Robers, 08.04.2012

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein entspanntes, verlängertes Osterwochenende. Geniessen Sie die Zeit und das gar nicht so schlechte Wetter in vielen Teilen Deutschlands…

Artikelansicht ›

» facebook


Alltours senkt die Preise um bis zu 47 Prozent.

Von Michael Ludwig, 27.02.2012

Der Duisburger Reiseveranstalter Alltours startet eine Vorsaison-Offensive. Mit Preissenkungen von bis zu 47 % für verschiedene Urlaubsziele. Damit will der Reiseveranstalter dem Markt der Vorsaisonurlauber besser bedienen.

Parallel dazu steigert Alltours die Sitzplatzkapazität mit zusätzlichen Charter Maschinen, z.B. ab Düsseldorf. Einer Schnäppchen-Osterreise nach Fuerteventura wäre doch ein tolles Ostergeschenk für die gesamte Familie.

Angebote für Fuerte (und viele weitere Ziele) gibt es hier*…

*Werbelink.

Artikelansicht ›

» facebook


fuerteinfo.net - besser bedienbar mit Streicheleinheiten.

Von Michael Ludwig, 24.02.2012

Es gibt ein kleines Update der Menüs. Diese sind jetzt mit Touch-Devices - also iPad, iPod, iPhone und (hoffentlich) auch mit den verschiedenen Android Geräten - kompatibler. Jetzt kann man auch unterwegs unsere Fuerteventura Website Nerven schonender nutzen…

Artikelansicht ›

» facebook


Fuerteventura ist surfen, surfen, surfen und surfen lernen.

Von Michael Ludwig, 08.02.2012

Und weil surfen, also Wellenreiten, wirklich eine der beliebtesten Sportarten auf Fuerteventura ist, gibt es auch einige Surfschulen und Surfcamps auf der Insel. Eine davon ist Otro Modo, mit Dependancen in Morro Jable und Costa Calma.

fuerteventura fuerte blog

Bei Otro Modo stehen Spass am lernen und das verbessern des Könnens im Fokus. Dazu werden die modernsten Techniken genutzt. Doch auch das Relaxen kommt nicht zu kurz - auch hier ist Otro Modo um das Wohl der Gäste bemüht und bietet einen ausgesprochen guten Rahmen.

Mehr über Otro Modo im Bereich Sport auf Fuerteventura, Surfen

Artikelansicht ›

» facebook


Otro Modo. Windsurfen Fuerteventura Video.

Von Michael Ludwig, 28.01.2012

Wohl eines der besten Videos über surfen auf Fuerteventura und Fuerteventura kommt von der Otro Modo, Surf School. Sehr, sehr schön. Sollte man sich auf alle Fälle mal ansehen.

Da soll noch mal einer von den Marketingexperten sagen, dass sich mehr als 90 Sekunden Videos keiner anschaut. Doch tut man - sogar mehrfach. 12 wirklich sinnvoll verträumte Minuten. Chapeau!

Artikelansicht ›

» facebook


Piraten auf Fuerteventura - früher jedenfalls mal

Von Andrea Robers, 06.01.2012

So ungefähr im 16. Jahrhundert war Fuerteventura ein beliebtes 'Urlaubsziel' für Piraten und Freibeuter aus verschiedenen Nationen. Sie kamen, sie plünderten und sie mordeten nach Lust und Laune. An der Westküste von Fuerteventura, bei der kleinen Ortschaft Ajuy befinden sich die steinernen Zeitzeugen dieser 'Besucher'.

fuerteventura fuerte blog

Hier an der wilden Westküste versteckten die Piraten Ihre Beute, die Sie bei Ihren Überfällen auf andere Kanareninseln oder an den Küsten Afrikas, Europas und Amerikas zusammenrafften.

Das Bild oben zeigt den für Touristen angelegten Abstieg, hinunter zu den dunklen Höhlen. Mehr Informationen zu den Piratenhöhlen von Fuerteventura nahe der beschaulichen Ortschaft Ajuy...

Artikelansicht ›

» facebook


Ein frohes und glückliches neues Jahr 2012.

Von Michael Ludwig, 01.01.2012

Wir wünschen allen Besuchern von fuerteinfo.net einen guten Start in das neue Jahr 2012. Es wäre schön, wenn sich alle Ihre Wünsche erfüllen und Sie Ihre guten Vorsätze erfolgreich in die Tat umsetzten können. Wir drücken die Daumen. Also: Alles Gute für ein spannendes neues Schaltjahr.

Der Übergang war ja schon mal ganz geschmeidig. Ja ok, das Wetter in Deutschland hätte besser sein können - aber man kann nicht alles haben...

Artikelansicht ›

» facebook


‹ neuere Beiträge lesen

ältere Beiträge lesen ›