Wir verwenden auf unserer Website Cookies von Drittanbietern (z.B. Google Analytics, Google Adsense) und einen eigenen Cookie.

Ein Klick auf den nachfolgenden Button setzt eben diesen Cookie und schließt diesen Hinweis.

Mehr Infos dazu und vielen weiteren Dingen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen

Kapitel in diesem Thema:

Fuerteventura Blog

Aktuelle Ergänzungen, Berichte, Meldungen und Neuigkeiten über Fuerteventura, die Kanaren, Urlaub und Reisen.


Air Berlin und das Fluggastgepäck. Eine tolle Neuerung.

Von Michael Ludwig, 24.08.2011

Bisher war das auf Flügen mit Air Berlin nach Fuerteventura so geregelt, dass der einzelne Passagier beliebig viele Gepäckstücke mitnehmen durfte. Solange diese gemeinsam nicht mehr als 20 kg wogen, war die Beförderung des Gepäcks im Flugpreis enthalten. Das wird für Flüge die ab dem 1. September 2011 gebucht werden und ab dem 1. Mai 2012 stattfinden nun anders. Ab dem 1.9.2011 kann man bei Air Berlin 3 kg Freigepäck mehr mitnehmen, insgesamt also 23 kg.

Hmm, das hört sich ja erst einmal gar nicht so schlecht an. Drei Kilogramm mehr ist schon nicht wenig, 15 % mehr um genau zu sein. Doch, wie es immer ist gibt es auch hier eine Einschränkung, es gilt nämlich ab demnächst die 'One Piece per Passenger' Regelung. Ein Gepäckstück pro zahlendem Fluggast bedeutet das. Für alle, die mit überfülltem Koffer reisen ergibt sich dadurch möglicherweise ein kleiner Preisvorteil, da nun keine Gebühr mehr für das Übergepäck anfällt, jedenfalls nicht, solange der Koffer maximal 23 kg wiegt.

Doch was ist mit demjenigen, der mit zwei Gepäckstücken reist? Nun, dafür gibt es dann einen Sonderzuschlag von 50,00 € für das zweite Gepäckstück (ebenfalls bis 23 kg). Und darüber 'freut' sich dann z.B. Herr X, der mit 10 kg Reisetasche und 5 kg Fotokoffer unterwegs ist. Herr X bezahlt dann nämlich mehr für seinen Flug, als Frau X die mit ausbalancierten 23 kg Gepäck in einer Truhe reist, obwohl er ja eigentlich weniger Gepäck hat.

Tja, der neue CEO-Besen Mehdorn kehrt gut, denn mit dieser Regelung lässt sich sicher einiges an 'Surplus' für das angeschlagene Luftfahrtunternehmen erwirtschaften.

Artikelansicht ›

» facebook


13. Fuerteventura Kajak-Umrundung.

Von Michael Ludwig, 24.08.2011

Fuerteventura hat eine Küstenlänge von gut 330 km, die mit einem motorisierten Schiff zu umfahren dauerte schon 'ein bisschen'. Aber es geht noch extremer. Ab Samstag, den 27. August 2011, machen sich wieder mehrere Kajakfahrer auf den Weg, die Kanareninsel mit dem 'Paddelboot' zu umrunden.

Zum 13. Mal findet die Vuelta en Kayak nun statt. Gestartet wird dieses Jahr in Gran Tarajal, der drittgrößten Stadt von Fuerteventura, gelegen an der Ostküste in der Gemeinde Tuineje. Die Umrundung - die wie immer in mehreren Etappen stattfinden wird, endet am 3. September 2011.

Wir wünschen den Teilnehmern diese Events viel Erfolg und hoffen, dass alle wohlbehalten dieses internationale Ereignis überstehen.

Artikelansicht ›

» facebook


Fernsehtipp: ARD, Panorama. Thema Ryan Air.

Von Michael Ludwig, 18.08.2011

Panorama beschäftigt sich heute mit einer Betrachtung über Ryan Air. Insbesondere geht es darum zu zeigen, wie der Billigfluganbieter es immer wieder schafft neue Flugplätze zu finden. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Re-Finanzierung mit Werbekostenzuschüssen durch die Gemeinden in denen sich die Flugplätze befinden.

Das ist auf Fuerteventura auch so, oder so ähnlich gewesen und wird es möglicher Weise auch bald wieder sein. Es werden Zusagen gemacht und dann plötzlich kehrt die Airline dem Flughafen und der Gemeinde den Rücken. Ist weg und bereit für neue Verhandlungen.

Heute um 21:45 bei der ARD wird die Geschichte an praktischen Beispielen betrachtet. Sicher nicht ganz uninteressant...

Artikelansicht ›

» facebook


Fuerteventura in 30 Minuten. Fuerteventura Kompakt.

Von Michael Ludwig, 17.08.2011

Die Frage, ob man alles über Fuerteventura in 30 Minuten erfahren kann, kann ganz klar mit nein beantwortet werden. Dazu hat die Kanareninsel zu viele Facetten, die es sich lohnt kennenzulernen. Aber man kann zumindest alles Wichtige über Fuerteventura erfahren, was man für einen schönen Pauschalurlaub so wissen muss.

Wie heissen die Haupturlaubsorte, wo sind die schönen Strände, wie ist das Wetter, was mache ich mit meiner Familie wenn ich mal nicht zum Strand will. Fragen, auf die es die Antworten in komprimierter Form bei Fuerteventura Kompakt gibt. Alles Wichtige über Fuerteventura in 30 Minuten. Aber man kann dort natürlich noch ein paar Extraminuten mehr verbringen, wenn man weiter in die Tiefe geht oder einfachbei den schönen Bildern hängen bleibt...

Und nein, diese Meldung ist nicht ganz uneigennützig, fuertekompakt ist unser jüngster Spross - nicht mal eine Woche alt.

Artikelansicht ›

» facebook


Fuerteventura Tourempfehlung Punta de la Banella.

Von Andrea Robers, 17.08.2011

Der Punta de la Banella befindet sich ganz oben, am Nord-West Zipfel von Fuerteventura, nahe des Örtchens El Cotillo. Von La Oliva aus sind es keine 20 km mit dem Mietwagen, von Corralejo über La Oliva gut 35 km. An der Punta de la Banella befindet sich der Leuchtturm Faro de Toston, mit Fischereimuseum und Naturlehrpfad.

fuerteventura fuerte blog

Es gibt in der Nähe zahlreiche kleine Badebuchten, so dass die Tour mit einem netten Sonnenbad kombiniert werden kann. Die Umgebung der Puna de la Banella ist ein beliebter Spot für Windsurfer und Kiteboarder. Es weht hier oft ein sehr guter Wind und auch der Ozean ist einigermassen rau.

Mehr Details zu dieser Tourempfehlung › Punta de la Banella auf Fuerteventura…

Artikelansicht ›

» facebook


Fuerteventura Tourempfehlung Punta Pesebre.

Von Michael Ludwig, 17.08.2011

Eine Tour mit den Mietwagen zum südwestlichsten Punkt von Fuerteventura ist bei schönem, klarem Wetter und der damit verbundenen guten Sicht lohnenswert. Von diesem Ort mit dem kleinen Leuchtfeuer hat man eine wunderbare Weitsicht auf den Playa de Cofete, entlang der Westküste.

fuerteventura fuerte blog

Bei besonders guter Sicht hat man die Chance von hier aus einen Blick auf Gran Canaria zu Werfen, ein Fernglas ist aber angeraten. Doch auch die raue Umgebung des Punta Pesebre weiss mit einer farbenfrohen Steilküste zu beeindrucken.

Auf dem Weg zum Punta Pesebre liegt übrigens auch das 'sagenumwobene' verlassenen Flugfeld von Jandia. Weiterführende Infos zu dieser Tourempfehlung › Punta Pesebre auf Fuerteventura…

Artikelansicht ›

» facebook


Fuerteventura: Stadtplan El Cotillo.

Von Michael Ludwig, 14.08.2011

Es hat ein bisschen gedauert, doch nun ist auch der Stadtplan von El Cotillo online. Zu finden ist der Stadtplan, der als PDF und JPG in zwei Größen zur Verfügung steht, im Bereich Fuerteventura to go › Stadtpläne.

fuerteventura fuerte blog

Artikelansicht ›

» facebook


Wie windig wird das eigentlich auf Fuerteventura?

Von Michael Ludwig, 09.08.2011

Tja, wie die meisten Fragen kann man auch diese nicht so einfach beantworten. Pauschal könnten man aber sagen, auf Fuerteventura wird es immer zwischen kaum und ziemlich windig. Das ist aber bei fast allen Inseln so, so richtig windstill ist es nur ganz selten.

Fuerteventura ist nicht ohne Grund bei Windsurfern und Kiteboardern besonders beliebt. Denn mal bläst der Wind vom Meer, mal bläst er aus den Bergen. Wenn man ganz viel Glück hat, dann bläst der Wind am Strand vom Meer und, etwas höher in Richtung Berge, aus eben diesen. Das der Wind aus den Bergen sich nicht vor dem Wind aus Richtung Ozean verstecken muss, kann man sehr schön an dem folgenden Bild sehen.

fuerteventura fuerte blog

Anhand dieses Fotos kann man dann sogar auch die Frage nach dem wie windig wird es eigentlich ganz gut beantworten. Auf Fuerteventura wird es manchmal so windig, dass die Bäume sich überlegen, lieber mit dem Wind zu wachsen, statt gerade...

Artikelansicht ›

» facebook


Fluglotsenstreik. Ja. Nein. Weiss nicht.

Von Michael Ludwig, 08.08.2011

Heute hat ein Arbeitsgericht den geplanten Fluglotsenstreik für rechtens erklärt. Damit stehen die Chancen gut, dass der Flugverkehr über Deutschland morgen - mitten in der Ferienzeit zusammenbricht.

Die Fluggesellschaften bereiten sich bereits mit Akribie auf die diversen Worst-Case Szenarien vor. Mit gutem Beispiel geht mal wieder die TUI voran, die die Kundenhotline mit Sonderbesetzung offen hält. Allein bei der TUI wären 145 Flüge mit über 6.000 Urlaubern betroffen.

Man kann ja verstehen, daß die Fluglotsen mehr Geld und bessere Arbeitszeiten haben möchten - ein entsprechendes Druckmittel gegen die Fluggesellschaften hat man in der Ferienzeit sicherlich auch. Aber mal ehrlich, macht man sich damit Freunde, bei den Menschen, die in letzter Konsequenz einfach nur darauf angewiesen sind, dass jemand das OK zum losfliegen* gibt? Die Urlauber können nichts - aber auch gar nichts - dafür. Und entschädigt werden sie für entgangene Urlaubsfreuden auch nicht, ist ja schliesslich höhere Gewalt, wenn die Flugzeuge am Boden bleiben...

* Billige Polemik. Also genau das, was sich die beiden Streikparteien dann ab morgen möglicherweise gegenseitig vorwerfen werden.

Artikelansicht ›

» facebook


El Cotillo auf Fuerteventura. Ortsinfo und Bildergalerie.

Von Michael Ludwig, 08.08.2011

Daß die Strände von El Cotillo den Urlaubern nicht nur ein optischer Genuss sind, sondern auch für Wassersportarten, die mit Wind und Wellen zu tun haben bestens geeignet sind, so weit waren wir ja schon. Doch es gibt noch mehr weshalb man sich auf den langen Weg nach El Cotillo machen sollte. Dem Ort ist einfach eine gewisse Ruhe immanent.

fuerteventura fuerte blog

Die FV-10 führt, teils schnurgerade in das kleine Fischerdorf, an dem der Tourismusboom scheinbar vorbeigegangen ist. Wenn man aber einmal da war und Ruhe zu schätzen weiss, dann möchte man gerne noch mal nach El Cotillo - vielleicht sogar um mal ganz entspannt Urlaub auf Fuerteventura zu machen.

Eine Ortsbeschreibung findet sich unter Ortschaften im Norden › El Cotillo. Eine Bildergalerie mit Eindrücken des symathischen Örtchens findet man unter Bilder & Videos › Ortschaften › El Cotillo.

Artikelansicht ›

» facebook


‹ neuere Beiträge lesen

ältere Beiträge lesen ›