Kapitel in diesem Thema:

Fuerteventura Blog

Aktuelle Ergänzungen, Berichte, Meldungen und Neuigkeiten über Fuerteventura, die Kanaren, Urlaub und Reisen.


Beiträge der Kategorie: kanaren


Kanaren Tourismus boomt - wächst aber kaum noch

Von Michael Ludwig, 28.08.2017

Der Tourismus auf den kanarischen Inseln läuft auf Hochtouren. Die drei großen Inseln des Archipels stagnieren bei den Wachstumszahlen aus den Hauptmärkten. 

Auf Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa unterscheiden sich die Zahlen deutscher Urlauber kaum von denen des Vorjahres. Die britischen Besucher legten zwar noch einmal zu, aber der Peak scheint auch hier bald erreicht.

Urlauber aus Österreich, Polen - die vor einigen Jahren noch absolute Nischenmärkte waren - legten deutlich zu.

La Palma hingegen verzeichnet ein Plus von 7 % allein bei den Urlaubern aus Deutschland. Auf Lanzarote machten sogar über 10 % mehr Deutsche Urlaub.

Insgesamt rechnet man dieses Jahr mit 1,8 Mio. Besuchern aus Deutschland auf den Kanaren. Zum Vergleich: ca. 3,2 Mio kommen aus Britannien.


Artikelansicht ›

» facebook


Wie wäre es denn mal mit Inselhüpfen nach Teneriffa

Von Andrea Robers, 16.09.2016

Die kanarischen Inseln sind vielfältig und abwechslungsreich. Zudem liegen sie relativ nah bei einander. So drängt sich während eines Urlaubes auf Fuerteventura ein Ausflug auf eine andere Insel - z.B. Teneriffa - geradezu auf.

Mit der regionalen Fluggesellschaft Binter ist man in knapp einer Stunde von Fuerteventura nach Teneriffa gehüpft und kann dort die Sehenswürdigkeiten besichtigen oder einfach mal einen Tag an einem anderen Strand verbringen. Auch ein oder zwei Nächte auf der Insel zu verbringen ist heutzutage kein Problem mehr Ferienwohnungen und Ferienhäuser gibt es auch dort zu mieten.

Weitere Informationen zum Inselhopping gibt es im Bereich Kanarische Inseln › Inselhüpfen. Wer sich schon vorab einmal über die Möglichkeiten und Kosten z.B. eines Ferienhauses im Süden von Teneriffa informieren möchte, kann dies gut auf der verlinkten Seite tun.

Artikelansicht ›

» facebook


TUI kehrt La Palma 2014 den Rücken.

Von Michael Ludwig, 18.04.2013

Der Reiseanbieter TUI will ab der Sommersaison 2014 keine Touristen mehr auf die Kanareninsel La Palma bringen - so meldet es touristik-aktuell.de.

Der Grund ist die Nichtumsetzbarkeit der zielgruppengerechten Konzepte und deren exklusive Vermarktung auf La Palma. Ob das der Insel nun eher schadet oder eher gut tut, bleibt abzuwarten…

Artikelansicht ›

» facebook


Ryanair ab heute von und nach Dortmund.

Von Andrea Robers, 15.03.2013

Seit heute kann man mit Ryanair von Dortmund aus zu diversen Zielen fliegen. Leider ist keines auf den Kanarischen Inseln dabei (wäre ja auch zu praktisch gewesen, mal eben von Dortmund nach Fuerteventura zu hüpfen).

In wie fern der kleine Flughafen Dortmund, der unter der Streckenreduzierung seitens Easyjet und dem mehr oder weniger Weggang von Airberlin (man will bald mit einer Route zurückkommen), doch arg gelitten hat, profitieren wird, das weiss nur Herr O'Leary himself. Geflogen wird von Dortmund (DTM) nach Krakau in Polen, Faro und Porto in Portugal, Alghero auf Sardinien sowie nach Girona, Malaga und Palma de Mallorca in Spanien.

Artikelansicht ›

» facebook


fuertecars.de verschenkt Inselaufkleber.

Von Michael Ludwig, 27.01.2013

Auf unserer Schwesterseite fuertecars.de kann man günstige Mietwagen für den Urlaub auf den Kanarischen Inseln buchen. Das ist soweit nichts Ungewöhnliches und auch das Thema der Seite - Mietwagen für die Sonneninseln. Anfang des Monats haben wir der Website eine Frischzellenkur verordnet und sie gründlich umgebaut.

fuerteventura fuerte blog

Und weil uns das soviel Spass gemacht hat, kann man jetzt auf fuertecars.de kostenlose Inselaufkleber von Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, Teneriffa, La Palma, La Gomera und natürlich auch El Hierro bestellen. Einfach auf der Seite kostenlose Inselaufkleber die eigene Adresse angeben und innerhalb weniger Tage kommt dann der Inselkonturaufkleber in schickem Schwarz ins Haus geflattert - völlig unverbindlich und absolut kostenlos.

Und wer sowieso gerade einen Mietwagen für den Kanarenurlaub sucht, der kann ja gerne einmal ein bisschen in den Angeboten herumstöbern.

Artikelansicht ›

» facebook


Lanzarote: Handwerksmesse in Mancha Blanca

Von Andrea Robers, 15.09.2012

Schon zum 24. Mal findet an der Kirche Iglesia de Mancha Blanca in der Calle Virgen de los Dolores auf Lanzarote die Feria Insular de Artesania statt. Die immer gut besuchte Handwerksmesse im Ort Tinajo geht noch bis zum Sonntag den 16. September 2012.

Die Öffnungszeiten sind am 15.9. von 11 Uhr bis 22 Uhr und Sonntag von 11 Uhr bis 21 Uhr. Auf der Handwerksmesse stellen Einheimische einige ihrer landwirtschaftlichen Produkte sowie Keramiken, Häkelarbeiten, Stickereien, Schmuck und Aloe Vera Pflegemittel vor. Selbstverständlich können die kanarischen Produkte direkt vor Ort gekauft werden.

Neben dem Verkauf finden musikalische Darbietungen wie Folkloretanz und Live Musik statt sowie ein buntes Programm für die Unterhaltung der Kinder. Also, wer gerade auf der Kanareninsel Lanzarote ist, sollte sich die Feria de Insular Artesania nicht entgehen lassen.

Weitere Informationen unter Consejeria de Artesania de Lanzarote

Artikelansicht ›

» facebook


Tag der Kanaren - Dia de Canarias am 30.5.

Von Michael Ludwig, 29.05.2012

Am Mittwoch, den 30. Mai 2012 feiert man auf den Kanaren den Dia de Canarias - den Tag der Kanaren. Am 30.5.1983 haben die Kanaren den Status einer autonomen Region erhalten. Für die Einwohner der Inseln ein ganz besonderer Tag und wohl auch der höchste profane Feiertag des Archipels.

Der Tag der Kanaren wird überall in den Gemeinden mit traditionellen und modernen Festen, den Fiestas, gefeiert. In einigen Bereichen mehr, in anderen, z.B. den Tourismuszentren unter Umständen weniger.

Artikelansicht ›

» facebook


Närrisches Treiben auf Teneriffa und Gran Canaria

Von Andrea Robers, 19.02.2012

Wenn hier zu Lande die Narren bei kalten Temperaturen die Strassen und Kneipen stürmen haben es die Karnevalsjecken auf den Kanaren, bei durchschnittlichen Temperaturen von 22 Grad, angenehmer. Bei mindestens genauso toller und ausgelassener Stimmung.

Die Highlights sind die großen Hauptumzüge, die Wahl der Karnevalskönigin, der Rosenmontag und das Begräbnis der Sardine.

Die gesamte Karnevalszeit auf den Kanaren wird bestimmt von schrillen Kostümen, von unterschiedlichen Tanzveranstaltungen und Musikacts, bunten Karnevalsumzügen, bis hin zur beliebten Tradition, die Sardine symbolisch in einem Trauerzug zu Grabe zu tragen.

Die Beerdigung (Entierro de la Sardina) läutet das Ende des Karnevals ein. Hierbei wird in einer feierlichen Prozession eine übergroße Pappmache-Sardine beerdigt und von weinenden Witwen begleitet, die allerdings kostümierte Männer sind.

Einige Karnevalstermine Teneriffa: In Santa Cruz wird am 20. Februar abends, rund um die Plaza de La Candelaria und Plaza del Principe gefeiert und getanzt. Der große Karnevalsumzug mit abschliessendem Feuerwerk führt am 21. Februar ab 16.00 Uhr durch die Avenida de Francisco La Roche und die Sardine wird am 22. Februar symbolträchtig beerdigt.

In Puerto de la Cruz treten Männer in Stöckelschuhen und phantasievollen Karnevalskostümen gegeneinander an. Dieser Wettlauf wird Mascarita ponte tacon genannt und findet dieses Jahr am 24. Februar statt. Einen Tag zuvor, am 23.02.2012, wird das Düsseldorfer Prinzenpaar traditionell im Rathaus in Puerto de la Cruz empfangen mit anschliessendem Karnevalsumzug durch Teneriffas Strassen.

Karnevalstermine Gran Canaria: Auf Gran Canaria wird die 5. Jahreszeit, also der Karneval, durch das Motto 'El Mundo del Comic', bestimmt. Die Narren werden aufgerufen sich als Superhelden und Comicfiguren zu verkleiden. Am Rosenmontag findet ab 21.00 Uhr in Parque Santa Catalina die Gran Gala del Carneval in Las Palmas statt. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Die Beerdigung der Sardine findet am 21. Februar am Playa Las Canteras von Las Palmas um 19.00 Uhr statt.

In Maspalomas wird der Karneval dieses Jahr noch bis zum 4. März gefeiert. So findet am 25. Februar die Wahl der Karnevalskönigin statt. Weitere Termine sind die Wahl der Senioren-Karnevalskönigin am 28. Februar, eine Galaveranstaltung zur Wahl der Drag Queen am 1. März und am Strand Playa de Ingles von Maspalomas findet die Beerdigung der Sardine am 4.März statt.

Anders als in Deutschland, ist der Zeitraum, in dem Karneval gefeiert wird auf den Kanaren von Ort zu Ort unterschiedlich. Die Beerdigung der Sardine - vergleichbar mit der Beerdigung des Bacchus am Aschermittwoch - läutet das Ende der Session ein.

Artikelansicht ›

» facebook


La Gomera: Zwitschern wie Kanarienvögel als Schulpflichtfach.

Von Andrea Robers, 08.02.2012

Vor über 30 Jahren nahm die UNESCO die traditionelle Pfeifsprache der Gomeros in der Liste der schützenswerten Kulturgüter auf. Die Pfeifsprache El Silbo gerät jedoch immer mehr, in der heutigen hektischen Welt der Mobiltelefone, Telefone und des Internets, in Vergessenheit.

El Silbo diente damals den Einwohnern von La Gomera untereinander zur Verständigung über große Distanzen. Sie warnten sich so zum Beispiel gegenseitig vor Überfällen oder tauschten Informationen untereinander aus. Die Pfeiflaute können noch in 8 Kilometer Entfernung wahrgenommen werden.

Um nun dieses 500 Jahre alte Kulturgut zu erhalten, wird in allen Schulen auf der Kanareninsel La Gomera die Pfeifsprache El Silbo seit mehr als 10 Jahren als Pflichtfach unterrichtet. Die geheime Pfeifsprache hört sich an wie trillernde und zwitschernde Kanarienvögel.

Und wer es mit seinen eigenen Ohren hören möchte... Bitte schön, hier gibt es ein Video der Pfeifsprache El Silbo zu sehen und hören:

Wer sich näher über die anderen Kanareninseln Lanzarote, La Gomera, Teneriffa, Gran Canaria, El Hierro und natürlich Fuerteventura informieren möchte kann auf unseren Seiten über die Kanarischen Inseln einige Informationen finden.

Artikelansicht ›

» facebook


Fuerteventura: Festival de Musica de Canarias

Von Andrea Robers, 09.01.2012

Schon zum 28. Mal startet am 10. Januar, beginnend um 20:30, im Auditorium Alfred Kraus auf Gran Canaria das Musikfestival der Kanarischen Inseln.

Das seit 1985 veranstaltete Festival findet auf den Kanareninseln Fuerteventura, Lanzarote, La Gomera, El Hierro, Teneriffa, La Palma und Gran Canaria statt. Ziel der Organisatoren des Musica de Canarias ist es auch die Kultur der Inseln nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und so den Kulturtourismus zu fördern.

Was nur wenige Kanarenliebhaber wissen ist, daß Las Palmas auf Gran Canaria vor über 150 Jahren die Philarmonic Society of Las Palmas gegründet hat um Konzerte zu organisieren und Künstler zu fördern.

Gespielt und vorgetragen werden u.a. Werke von Bach, Händel, Brahms, Strauss und Scarlatti. Unter den Solisten finden sich beeindruckende Namen wie zum Beispiel José Carreras, Mojca Erdmann, Placido Domingo, Isaac Stern, Jonathan Nott, Cheryl Studer und viele, viele weitere interessante Künstler.

Auf Fuerteventura eröffnen am 11. Januar 2012 The King's Consort im Auditorium Insular Puerto de Rosario das Musikfestival. Das Konzert des Kölner Streichsextett in der Iglesia de Antigua wird wohl eine unvergessliche Darbietung. Zu sehen am 3. Februar um 20:30 Uhr. Gespielt werden Stücke von R. Strauss, A. Schönberg und J. Brahms. Der Eintritt ist übrigens kostenlos.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Musikfestival der Kanaren, die Konzerthallen und Tickets.

Das komplette Musikprogramm und den anderen Vorstellungen, wie z.B. Musicals auf Fuerteventura, finden Sie hier.

Artikelansicht ›

» facebook


ältere Beiträge lesen ›