Kapitel in diesem Thema:

Einleitung, Allgemeines

Fuerteventura für alle Geschmäcker das Richtige

Die einheimische Küche

So isst man auf Fuerteventura

Strandrestaurants auf Fuerte

Gut essen an den Stränden

Trinken auf Fuerte

Die passenden Getränke zum essen

Wein auf den Kanaren

Weinanbau auf den kanarischen Inseln

Trinken auf Fuerteventura.

Wer landestypisch ißt, der muss auch genauso trinken.

Nicht, daß Sie jetzt enttäuscht sind, aber das hier ist kein Kneipenführer. Das hier sind nur allgemeine Hinweise auf die 'ortsüblichen' Getränke auf den Kanaren - und somit natürlich auch Fuerteventura.

Strandbars auf Fuerteventura

Typische Kaltgetränke: Auf den Kanaren bekommen Sie ein ausgezeichnetes Mineralwasser. Mit Kohlensäure (con gas) oder auch ohne (sin gas). Die Majoreros trinken am liebsten Bier (cerveza) zu ihrem Essen. Die Biermarke 'Tropical' wird auf der Nachbarinsel Gran Canaria gebraut, die Marke 'Dorada' kommt von Teneriffa. Import Biere gibt es selbstvertsändlich auch - und auch reichlich. In sehr vielen Hotels werden zahlreiche deutsche Biermarken vom Fass gezapft.

Biermarke Esrella Damm auf Fuerteventura

Weine werden vom Festland importiert (manchmal auch von Lanzarote) da auf Fuerteventura kein Wein angebaut werden kann. Ob roter Landwein (vino del pais), Rosé oder weißer Wein - egal - Hauptsache trocken, denn Wein ist das zweitbeliebteste Getränk zum Essen.

Typische Heißgetränke: Trotz der Temperaturen auf Fuerte sollten Sie diese warmen Getränke probieren. Die Spanier trinken nach dem Essen meistens einen schwarzen Kaffee (esspresso - cafe solo) oder einen mit Kondensmilch geweißten (cafe cortado). Zum Frühstück (desayuno) wird der Kaffee mit sehr viel frischer Milch getrunken (cafe con leche). Vorsicht bitte bei cafe carajillo (schwarzer Kaffee) denn da ist Alkohol (meistens Brandy, Rum oder auch Licor 43) mit drin.

Cafes auf Fuerteventura

Zum vollendetem Abschluß - als Digestif - bestellen Sie doch einfach mal ron miel. Weißer Rum mit Honig, gekrönt mit einer Sahnehaube.